Unsere Köstliche Heimat

2020

Wenn der König kommt

4,0 15 x
1909 besuchte Sachsens letzter König das Schloss Ehrenberg. Der damalige Besitzer hatte ein opulentes Festessen auftragen lassen. 109 Jahre später will der neue Schlossherr diese Tradition wieder aufleben lassen.

Der Ölmüller

4,0 4 x
Gunter Braun aus Dörnthal im Erzgebirge ist gelernter Müller. Dieses Handwerk liegt in der Familie. Seit drei Generationen betreiben die Brauns in ihrem Heimatort das Mühlengewerbe. Dann wurde er Gastronom.

Fürst Pücklers Eis

3,0 16 x
Fürst-Pückler-Eis ist eine Spezialität der Lausitz. Ein Koch widmete dem Fürsten von Pückler-Muskau vor 200 Jahren das dreischichtige Sahneeis.

Spargeleien

3,0 8 x
Meisterkoch Daniel Fischer aus Dresden serviert einen Spargel-Klassiker mit Schinken vom Besten, was die Region Meißner Land zu bieten hat: dem Meißner Landschwein.

Gebratene Tauben

3,0 12 x
Das Land, "wo einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen" war einst Teil einer Sage aus dem Schlaraffenland. Im thüringischen Kutzleben fliegen sie auf dem Taubenhof zumindest in die Pfanne.

Die Ziegenalm

4,0 9 x
In Ilfeld im Thüringer Harz betreibt Familie Liebig einen Ziegenhof. Für Besucher gibt es weit mehr zu erleben, als nur die Tiere. Denn die Hausherrin kreiert aus allem was Stall und Wiese hergeben kulinarische Leckerbissen.

Die Barbe aus Barby

3,0 9 x
Die "Augustusgabe Barby" - das ist ein altes Rittergut im Salzlandkreis, auf welchem man die Hektik des Alltags hinter sich lassen und die Natur und all ihre Gaben in vollen Zügen genießen kann.

Das Halberstädter Fleischersteak

3,0 11 x
Seit fünf Jahren führen Chris und Patrick Schöne die Gaststätte "Am Sommerbad" in Halberstadt. Eine Spezialität des Hauses ist das Halberstädter Fleischersteak - nach dem Originalrezept von Großvater Rolf Grüning.

Das Osterlamm im Römertopf

4,0 8 x
Zu Ostern serviert Dorothee von Römer, die junge Gutsherrin, im sächsischen Vogtland traditionsgemäß geschmortes Lamm aus dem Römertopf. Seit über 500 Jahren ist die Familie schon mit Neumark verbunden.

Der Fischer vom Arendsee

4,0 5 x
Wilfried Kagel liegt ein Fisch besonders am Herzen: die kleine Maräne. Seit 20 Jahren betreibt der Fischer und Naturmensch am Arendsee den Maränenhof. Sein Fang wird Teils geräuchert, teils direkt und frisch verkauft.
Archiv