Registrieren für ein Profil.

Stell ein Sendungsalarm für Altes Land ein.

Altes Land

Der Zweiteiler “Altes Land“ im ZDF ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Dörte Hansen. Der Roman erzählt die Geschichte einer Frau, die als Kind mit ihrer Mutter nach dem zweiten Weltkrieg auf ihrer Flucht aus Ostpreußen auf einem Obsthof im Alten Land bei Hamburg einen Zufluchtsort findet und dort für den Rest ihres Lebens auch bleibt. Der Film spielt in mehreren Zeitebenen, in denen der Obsthof zum Lebensmittelpunkt von drei Generationen wird und eindrucksvoll auch die Hintergründe des Landlebens widerspiegelt. “Altes Land“ ist nicht nur Schauplatz einer Erzählung über das Deutschland unserer Großmütter und Mütter, sondern auch ein Blick hinter die Kulissen der ländlichen Idylle mit all ihren Vor- und Nachteilen, denn ländliches Spießertum kann für manche Menschen das Leben sehr schwierig machen. Der Film “Altes Land“ thematisiert aber auch eindrucksvoll das Leben in der Nachkriegszeit, das Gefühl von Heimatlosigkeit, die Suche nach den eigenen Wurzeln und dem Wunsch einen Ort zu finden, wo man sich akzeptiert und zuhause fühlt.

Warum EtwasVerpasst.de?
Redaktionelle Tipps

Unsere Redakteure zeigen Ihnen jeden Tag die coolsten, besten, spannendsten oder speziellsten Videos. Mangel an Inspiration? Nicht bei uns!

Speicher Sie Ihre Favoriten

Wir lieben es, den Überblick zu behalten. Speichern Sie Ihre Lieblingsprogramme, damit Sie immer einen Überblick über die neusten Folgen Ihrer Serie haben.

Erhalten Sie Erinnerungen

Haben Sie jemals vergessen, eine Folge anzuschauen? Wir halten Sie über die neusten Videos von Ihrer Lieblings-Sendung auf dem!