WDR.Dok

Juli 2021

"Mensch, Bio!"

4,0 7 x
Anlässlich des Todes von Alfred Biolek zeigt die ARD ein 90-minütiges Portrait. Der Film von Sandra Maischberger und Hendrik Fritzler, gibt Einblicke in das Leben von Alfred Biolek außerhalb des Medienprofis. Alfred Biolek öffnete dazu sein privates Archiv.

Weil Du nur einmal lebst: Die Toten Hosen auf Tour

3,0 7 x
WEIL DU NUR EINMAL LEBST begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee "Laune der Natour". Der Film zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne spielen kann - mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde.

Der Traum von Olympia: Die Spiele von Berlin 1936

Nicht verfügbar 4,0 3 x
Als Adolf Hitler am 1. August 1936 die Olympischen Sommerspiele von Berlin eröffnet, ist das zugleich der Startschuss für eine perfekte Inszenierung. Sport und Politik mutieren zu einer Symbiose, die Spiele werden zum Propagandafest der Nationalsozialisten - generalstabsmäßig geplant und durchgeführt.
Juni 2021

Die Böhms: Architektur einer Familie

4,0 2 x
Gottfried Böhm gilt als einer der wichtigsten Architekten der Nachkriegs-Ära. Am 9. Juni 2021 ist der Pritzker-Preisträger im hohen Alter von 101 Jahren verstorben. Immer wieder arbeitete er gemeinsam mit seinen Söhnen an Bauprojekten - in dem Haus, das der berühmte Großvater Dominikus Böhm in Köln auf dem Römerberg erric...

Der nächste Gegner ist immer der Teuerste

Nicht verfügbar 4,0 6 x
Es war das große Beben im deutschen Fußball: 1971 war der Abstiegskampf in vollem Gange - und die Gelder, die diesen Abstieg verhindern sollten, vielerorts locker. Beteiligt waren Funktionäre, Trainer und Spieler. Ein Skandal, den kaum jemand für möglich gehalten hatte.

You'll Never Walk Alone: Die Geschichte einer Fußballhymne

4,0 12 x
Dortmund, Liverpool und der Rest der Welt: "You'll Never Walk Alone" ist die wohl bekannteste Fußballhymne unseres Planeten - und ein melodisches Stück Fankultur. Schaupieler und Fußballfan Joachim Król erzählt die wundersame Geschichte eines Liedes, in dem von Fußball eigentlich keine Rede ist.
Mai 2021

Abtreibung: Ein Menschenrecht

Nicht verfügbar 3,0 8 x
Wie eine Gesellschaft mit dem Thema Schwangerschaftsabbruch umgeht, zeigt immer auch wie es in einem Land um die Rechte der Frauen steht. Der Erfolg konservativer Parteien in Europa treibt viele Frauen wieder auf die Straße. Sie protestieren dagegen, dass diese Parteien das Thema Schwangerschaftsabbruch besetzen, um die G...

Wir haben abgetrieben: Das Ende des Schweigens

Nicht verfügbar 4,0 10 x
Vor fünfzig Jahren am 6. Juni 1971 erklären im Magazin "stern" 374 Frauen : "Ich habe abgetrieben!" Es wird ein Tag, der in die Geschichte eingeht - und sie verändert. Unter denen, die ihr Schweigen brachen, waren die Schauspielerinnen Senta Berger und Romy Schneider sowie die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer:

Sprung in die Freiheit: Eine Geschichte aus dem Kalten Krieg

3,0 5 x
Am 23. November 1970 treffen ein US-Patrouillenboot und ein sowjetisches Schiff vor der Ostküste der USA aufeinander. Es soll erste Gespräche zwischen beiden Nationen über die Fischereirechte geben. Der litauische Matrose Simas Kudirka springt dabei auf das Deck des amerikanischen Schiffes - vermeintlich in die Freiheit. ...

Beuys

Nicht verfügbar 3,0 15 x
100 Jahre Joseph Beuys: Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 35 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. "Beuys" ist kein klassisches Porträt eines prägenden Künstlers mit Brüchen und Verwerfungen, sondern eine vielschichtige Betrachtung des Menschen Beuys - seiner komp...
Archiv