Mini Chuchi, Dini Chuchi

Letzte Folge
Mini Chuchi, Dini Chuchi

In «Mini Chuchi, dini Chuchi» zeigen Hobbyköchinnen und Hobbyköche ihr Können. Jede Woche steht unter einem neuen Motto. Wer kocht diesmal nach dem Motto «Öppis Igrollts» das beste Gericht und gewinnt die Runde?

Mini Chuchi, Dini Chuchi verpasst?

Möchten Sie keine weitere Folge verpassen? Stellen Sie kostenlos einen Alarm ein und erhalten Sie eine E-Mail, wenn es neue Folgen gibt. Praktisch!

Juni 2024
25:00
Zusammen mit ihrem Mann führt Margrit in Rain LU ein Baumaschinengeschäft. Obwohl sie primär fürs Büro zuständig ist, setzt sie sich ab und zu selbst ans Steuer eines Baggers. Heute übernimmt sie in der Küche das Ruder. Es gibt: Felchenfilets vom Sempachersee gefüllt mit Crevetten an Safransauce.
25:00
Dreifach-Mami Barbara aus Triengen LU lebt sich beim Holzbrennen gerne kreativ aus. In der Küche sind Eintöpfe ihre absoluten Favoriten. Heute kocht sie jedoch «Öppis Sau-guets», also ein Schweinsfilet im Speckmantel mit einer Zwiebel-Senf-Honig-Kruste, Senfrahmsauce, Kartoffelstock und Rüebli.
25:00
Das Herz von Ruedi aus Reichental LU schlägt für schnelle Motorräder. Seine geliebte Harley parkiert er bei schlechtem Wetter sogar direkt in seinem Wohnzimmer. Der vierfache Vater und zweifache Grossvater ist auf einem Bauernhof aufgewachsen. Heute gibt es Rollschinkli mit verschiedenen Salaten.
25:00
Die temperamentvolle Zumba-Trainerin Anita aus Stans NW hält ihre Lektionen auch öfters online ab. Die Mutter zweier Teenager liebt Tapas und bestellt dies am liebsten auch gleich auf Spanisch. Heute verwöhnt sie ihre Gäste mit Rindfleischrollen an einer Tomatensauce mit Polenta und Salat.
25:00
Spitzensportler Kai aus Luzern trainiert täglich auf dem Vierwaldstättersee. Als Ruderer sind die Olympischen Spiele sein grosses Ziel. Auf Schokolade verzichtet der gesundheitsbewusste Wirtschaftsstudent. Heute gibt es sein Lieblingsgericht: Poulet-Involtini mit Brokkoli und selbstgemachten Nudeln.
Bei «Mini Chuchi, dini Chuchi» stellen sich Hobbyköchinnen und Hobbyköche der Herausforderung und präsentieren ihre Kochkünste – jede Woche unter einem neuen Motto. Wer kocht unter dem Motto «Quark» das beste Gericht und gewinnt die Runde?
Am Finaltag geht es zu Jasmin nach Muri AG. In ihrer Freizeit besucht sie Baristakurse. Die Inspiration für ihre Gerichte holt sie oft auf Social Media. Ihr Gemüse-Quarkquiche mit Kräuterdip und Sommersalat hat sie aber aus einem Kochbuch. Ob es nach dem Znacht noch einen feinen Kaffee gibt?
In dieser Folge übernimmt Flurin die Küche. Bekannt dafür, dass er das Wiediker Öpfelchüechli vor dem Aussterben bewahrt hat, liebt er es, seiner Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Ob seine Cappelletti mit gerösteter Lauch-Quarkfüllung nappiert mit Lauch-Butter-Sauce ihn zum Wochensieger macht?
Clemens ist der Meinung, dass das Wochenmotto «Quark» die Kreativität fördert. Trotz eines Vorfalls, bei dem ihm fast die ganze Küche abgebrannt wäre, kocht er voller Freude Quark-Nockerl auf Zitronen-Ricottabett mit grünen Spargeln – sogar in derselben Pfanne.
Chantal lädt ein nach Zwillikon ZH, im Säuliamt. Ihre Gäste sind bereits am zweiten Tag einig: Chantal kocht gesund und ausgewogen, ganz ihrem Lifestyle entsprechend. Überzeugt die Yogalehrerin mit ihrem Gericht Haferburger mit Quarktopping, gegrillte Auberginen, Kirschtomaten?
Der erste Wirt der Woche wohnt in Seon AG, mit seinem Partner und seinem Hund Lina. Obwohl er vom Motto sehr überrascht war, lässt er sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Er serviert seinen Gästen heute Peperoni mit Quarkfüllung, dazu Pici Teigwaren.
Bei «Mini Chuchi, dini Chuchi» stellen sich Hobbyköchinnen und Hobbyköche der Herausforderung und präsentieren ihre Kochkünste – jede Woche unter einem neuen Motto. Wer kocht unter dem Motto «Broccoli» das beste Gericht und gewinnt die Runde?
Mai 2024
Am letzten Tag unter dem Motto «Broccoli» steht Gianfranco am Herd. Er hat das Rennvelofahren als auch das Kochen für sich entdeckt. Seine Gäste haben hohe Erwartungen an den Gruppenjüngsten. Ob er diesen mit seinem Broccolipüree mit confiertem Lachs und Meerrettichschaum gerecht wird?
Petra ist ausgebildete Konditorin-Confiseurin und liebt es, Torten und Kuchen zu modellieren. Ihr Traum ist es, mit ihrer Tochter in einem eigenen Café selbstgemachte Torten zu verkaufen. Heute zeigt sie ihr Können jedoch mit einem Broccoli-Poulet-Strudel, zu dem sie Salat serviert.
Mitte Woche lädt Fabienne ins Chrüterhüsli ein, wo sie ihre eigenen Teemischungen herstellt. Sie trittt bei «Mini Chuchi, dini Chuchi» an, um die Prüfungsnervosität einer ihrer Schülerinnen besser zu verstehen. Auf dem Menü steht «Lachs-Broccoli-Tatar mit Broccoli-Salat und frischen Brötchen».
In dieser Sendung sind wir zu Gast bei Quick-Nick, der seine Kreativität gerne beim Airbrushing oder beim Kochen zum Besten gibt. Der Ernährungstherapeut mit japanischen Wurzeln kocht ein japanisches Gericht: Broccoli-Tempura mit Gyoza an einer süssen Chilli-Sauce mit Reis.
Wilson macht den Start in die Broccoli-Woche. Er steht heute nicht auf dem Football-Feld, sondern in der Küche, wo er seinen Gästen das italienische Gericht «Casarecce mit Cime di Rapa, Salsiccia, Stracciatella und getrockneten Tomaten» zubereitet.
Bei «Mini Chuchi, dini Chuchi» stellen sich Hobbyköchinnen und Hobbyköche der Herausforderung und präsentieren ihre Kochkünste – jede Woche unter einem neuen Motto. Wer kocht unter dem Motto «Mozzarella» das beste Gericht und gewinnt die Runde?
Normalerweise ist er als Gleitschirm-Tandempilot in luftigen Höhen unterwegs. Heute steht Jalil jedoch als letzter Kandidat der Woche in der Küche. Sein kulinarischer Höhenflug: «Spinat-Gnocchi mit Mozzarella Füllung, serviert mit Fenchel-Orangensalat». Wird er mit dem Menü zum Sieger der Woche?
Archiv