MDR Sachsenspiegel

September 2021

7 Juli 2019

3,0 0 x
+++ Uniklinik Leipzig: "Impfdurchbrüche" äußerst selten +++ Straßenumfrage: Die Stimmung vor der Wahl +++ Erzgebirge entlässt Trainer Aleksei Spilevski +++

Zeitzeugentreffen in Bautzen: Kinder der Sowjetischen Speziallager

4,0 7 x
Es ist ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte: Kinder, die zwischen 1945 und 1950 in den Speziallagern der sowjetischen Besatzungszone geboren worden sind. Dass sie überlebt haben, grenzt an ein Wunder.

Rekordversuch: Autofreier Sonntag in Leipzig

3,0 5 x
In Leipzig ist im Rahmen der Mobilitätswoche ein Rekordversuch für das Guinness Buch gestartet worden. Dabei wurden Autos aus der Innenstadt verbannt. 135 Menschen bildeten die größte Gehzeug-Parade, die es bisher gab.

Antifaschistische Großdemonstration in Leipzig

4,0 6 x
Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei demonstriert in Leipzig am Samstag ein breites linkes Bündnis. Vereinzelt flogen Steine und Flaschen gegen die Polizei. Reporterin Alexandra Heine zur Lage kurz nach 19 Uhr.

Leisniger Schützenverein feiert Jubiläum

4,0 3 x
In Leisnig feiert die "Privilegierte Bürgerschützengesellschaft" ihr 600-jähriges Bestehen. Höhepunkt ist dabei der Schützenball im Schützenhaus. Hier erfahren Sie mehr über den Verein und seine Geschichte.

Bundestagswahl: FDP will diesmal in die Regierung

4,0 4 x
Vor vier Jahren ließen Christian Lindner (FDP) und seine Partei noch die Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene platzen. Jetzt wollen sie aber zurück in die Regierung, das machte der Vorsitzende in Dresden deutlich.

Goldene Henne 2021 - Der Countdown läuft

4,0 19 x
Die Verleihung des größten deutschen Publikumspreises "Goldene Henne" findet in diesem Jahr in der Kongresshalle am Leipziger Zoo statt. Wir haben mal nachgefragt, worauf wir uns freuen können.

Grünen-Wahlkampf: Baerbock in Chemnitz

3,0 8 x
Noch vor kurzen lagen die Grünen in Umfragen vor allen anderen Parteien. Inzwischen liegen sie nur noch bei 15 Prozent. Annalena Baerbock zeigte sich beim Wahlkampfauftritt in Chemnitz dennoch kämpferisch.

Vor 30 Jahren: Ausschreitungen in Hoyerswerda

4,0 4 x
Vor dreißig Jahren brachten brutale Angriffe auf zwei Ausländerwohnheime die Stadt Hoyerswerda international in die Schlagzeilen. Manche Täter von damals bedauern mittlerweile, was sie getan haben.

Umstrittene Plakate von Rechtsextremen dürfen bleiben

4,0 9 x
"Hängt die Grünen" steht auf einem Wahlplakat der rechtsextremen Partei "Der Dritte Weg". Die Stadt Zwickau wollte die Plakate abnehmen; aber nach einem Gerichtsbeschluss dürfen sie nun hängen bleiben.
Archiv