Zu schwarz, um französisch zu sein?

2015
53:00

3 Juli 2015

2,0 72 x
Die Regisseurin Isabelle Boni-Claverie ist schwarz. Sie wuchs in einem in keiner Weise sozial benachteiligten Umfeld auf und müsste eigentlich vollständig in die französische Gesellschaft integriert sein. Dennoch wird sie regelmäßig Opfer von Diskriminierung. Wo sind die republikanischen Ideale von Gleichheit und Brüderlichkeit geblieben? Boni-Claverie selbst hat recherchiert.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.