ZDFinfokanal

2016
44:00

Die geheime Welt der Raubtiere: Jäger

3,0 44 x
An Berghängen, Waldesrändern, an Küsten der Ozeane oder an Flussufern enden oftmals auch die Jagdgebiete der Raubtiere. In diesen Gebieten sind die Jäger gezwungen, sich zu spezialisieren.
42:00

Propagandaschlacht im Kalten Krieg (4)

3,0 48 x
Liebe, Hass und Propaganda im Kalten Krieg - wie ein amerikanischer Präsident, ein polnischer Papst und ein sowjetisches Staatsoberhaupt Einfluss auf das Schicksal der Welt nahmen.
41:00

Propagandaschlacht im Kalten Krieg (3)

3,0 43 x
Risse in der Mauer - Was geschieht, wenn die eigene Propaganda nicht mehr glaubhaft ist?
28:00

Ein Mädchen gegen die Taliban

3,0 172 x
Oktober 2012. Taliban schießen auf Malala, weil sie sich wehrt. Ihr Ziel: Mädchen sollen in Pakistan zur Schule gehen können. Jahre zuvor wurde den Mädchen das Recht auf Bildung genommen.
Folgen 2014
1:42:00

Ehemalige Heimkinder im Interview Teil 1

3,0 37 x
Aus welchem Grund kamen sie ins Heim? Wie ist es ihnen dort ergangen? Alexander Müller und Marianne Kastrati erzählen von ihren traumatischen Erlebnissen in DDR-Kinder- und Jugendheimen.
Folgen 2013

Erfrischend mutig

3,0 84 x
Während viele Angst vor der Wirtschaftskrise haben, sagen sich zwei junge Menschen voller Optimismus: Wir machen da nicht mit! Julia und Maiko wollen Chefs werden von einem Eiscafé auf Mallorca.
Folgen 2011

Alarmstufe Rot - Gewalt im Stadion

3,0 127 x
Die Gewalt auf Fußballplätzen nimmt zu. Laut der Zentralen Informationsstelle für Sporteinsätze gab es allein in der Saison 2009/10 am Rande von Spielen der 1. und 2. Bundesliga 784 Verletzte.

Fernsehen zum Mitreden!

3,0 41 x
Vom Sofa aus in einer Talk-Sendung mitdiskutieren, Moderatoren und Redakteure nach ihrer Meinung fragen, das Programm selbst mitbestimmen – das ist keine Zukunftsmusik, sondern die Welt von ZDFinfo.

Als ich vom Himmel fiel

3,0 71 x
1971 fliegt Juliane Koepcke von Lima nach Pucallpa. Doch mitten im Urwald stürzt das Flugzeug aus 3000 Metern ab. Koepcke ist die einzige Überlebende. Schwer verletzt wird sie nach elf Tagen gerettet.

Verstrahlt und vergessen

3,0 48 x
Fünf Monate nach der Katastrophe von Fukushima ist nichts unter Kontrolle. Lebensmittel sind verseucht, Gemüse- und Reisanbau ist unmöglich. Die Gesundheit der Menschen steht auf dem Spiel.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.