Wie Geht Das?

August 2019

Frischer Fisch aus Hamburg

4,0 0 x
Der Hamburger Fischmarkt ist einer der größten Handelsplätze im Norden, jeder siebte hierzulande verzehrte Fisch wird dort gehandelt. Wie kommt die Ware vom Markt bis auf den Teller?

Eine gute Nacht

4,0 1 x
Ein Großteil der Norddeutschen kommt nachts nur schwer zur Ruhe. Die Gründe: zu viel Handynutzung, zu viel Arbeit, falsche Betten. "Wie geht das?" durchleuchtet den Schlaf.

Schmalspurbahn unter Dampf

4,0 1 x
Seit mehr als 100 Jahren schnauft der "Rasende Roland" auf schmalen Spuren über die Insel Rügen. Schaffner, Lokführer und Heizer stellen den dampfenden Oldtimer vor.

Teppiche - Handeln, knüpfen, sauber machen

3,0 2 x
Ob Perser-, Orientteppich oder Meterware: Der Film taucht ein in die norddeutsche Welt der Teppiche und zeigt, woran man eine gute Qualität erkennt. Dazu gibt es Alltagstipps.

Auf Schienen durch die Stadt

4,0 7 x
Die U-Bahn gilt als zuverlässigstes und beliebtestes Verkehrsmittel Hamburgs. Pünktlichkeit ist das oberste Gebot - mehrere Hundert Mitarbeiter pro Schicht sorgen dafür.

Wenn der Zug Verspätung hat

3,0 6 x
Fällt ein Zug aus, kann das weitreichende Folgen haben. Die Betriebszentrale in Hannover koordiniert den gesamten Zugverkehr Norddeutschlands - knapp 7.000 Züge täglich.
Juli 2019

Bauboom in der Metropole

3,0 4 x
Hamburg wächst und wächst. Wie gehen die Fachleute vor, wie wird geplant, wie umgesetzt, wo sind die größten Herausforderungen? Der Film gibt Antworten auf diese Fragen.

Flugzeugstarts im Minutentakt

3,0 4 x
Von der Landung bis zum Start: Fast 100 Menschen sind nötig, damit ein Flugzeug pünktlich starten kann. Der Film blickt beim Flughafen Hannover hinter die Kulissen.

Ein Atomkraftwerk zurückbauen

3,0 6 x
Die Dimensionen des Rückbaus des Kernkraftwerks Unterweser sind gigantisch: 675.000 Tonnen Abbruchmaterial müssen entsorgt werden. Besonders heikel sind die radioaktiv belasteten Anlagenteile.

Vom Baum zum Brett

4,0 4 x
Das Filmteam schaut sich im größten Sägewerk Schleswig-Holsteins um. Das Herz des Familienunternehmens Holz Ruser sind - bei aller modernen Technik - die Mitarbeiter.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.