Wer nicht fragt, stirbt dumm!

Oktober 2017

Das Problem mit der Schwerkraft

3,0 28 x
Todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. In dieser Folge: Kluge Köpfe fanden einst heraus, dass der Mensch die Schwerkraft austricksen kann, wenn er sich in einem Flugzeug von der Erde entfernt!

Freudianische Phasen

3,0 48 x
Todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne. In dieser Folge: Wer bei Professor Schnauzbart auf der Couch lag, wird Bananen und Möhren künftig mit anderen Augen sehen.

Verdorbene Tiere

3,0 71 x
Todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. In dieser Folge: Auch süße Tiere haben's nicht immer leicht. Professor Schnauzbart erfährt, wie der Alltag von Nemo & Co. wirklich abläuft.

Im Schlaf Spinnen verschlucken

3,0 77 x
Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne. In dieser Folge: Ist die Angst berechtigt, dass man im Schlaf Spinnen verschlucken könnte?

Baumgartners Supercruise

3,0 74 x
Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene. In dieser Folge: Professor Schnauzbart untersucht die tollkühnen Sprünge von Felix Baumgartner, der sogar die Schallmauer durchbrach!

Trügerisches Gedächtnis

3,0 68 x
Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne. In dieser Folge: Professor Schnauzbart erläutert die neuronalen Vorgänge, dank derer wir Gesichter erkennen und ihnen Namen zuordnen. Aber warum klappt das nicht immer?

Wie trieben es die Dinosaurier?

4,0 77 x
Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene. In dieser Folge: Wie hatten die Dinosaurier Sex? Professor Schnauzbart versucht sich als Paläontologe und hofft, Godzillas Liebeskünsten auf die Spur zu kommen.

Reise zum Mittelpunkt der Erde

3,0 73 x
In dieser Folge: Der Mensch hat es geschafft, auf den Mond zu fliegen - den Erdmittelpunkt hat er aber noch lang nicht erreicht. Dabei haben es die Russen bereits 1989 versucht, indem sie ein zwölf Kilometer tiefes Loch gruben, das tiefste Loch der Welt ...

Astrophysik oder das Ende der Welt

3,0 83 x
Das Kurzprogramm mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. In dieser Folge: Unendliche Galaxien und schwarze Löcher? Keine Angst, davon geht die Welt nicht unter.

Der Sprung von der Golden Gate Bridge

3,0 74 x
Die Serie mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog "Tu mourras moins bête" von Marion Montaigne. In dieser Folge: Angenommen, man wollte sein Leben beenden, ohne dass es allzu weh tut: Wäre ein Sprung von der Golden Gate Bridge eine gute Idee?
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.