Skandinavien: Der Ruf Der Natur

November 2016
42:56

Die Ringelrobbe

Nicht verfügbar 4,0 55 x
In dieser Folge: Die Saimaa-Ringelrobbe lebt im finnischen Saimaa-Seensystem und ist eine der bedrohtesten Robbenarten der Welt. In den 70ern wurde die Population mit aktiven Schutzmaßnahmen in letzter Minute vor dem Aussterben bewahrt und auf 300 Tiere erhöht. Doch warme Winter mit früher Schneeschmelze sorgen für immer niedrigere Fortpflanzungsraten.
43:09

Der Moschusochse

Nicht verfügbar 3,0 80 x
Der Wildlife-Journalist Kimmo Ohtonen nimmt die Zuschauer mit in die Natur des hohen Nordens. In dieser Folge reist Kimmo nach Grönland zu den norwegischen Moschusochsen. Diese werden von rätselhaften Krankheiten befallen – ein Phänomen, das bald das ganze arktische Ökosystem gefährden könnte.
42:57

Der Wal

Nicht verfügbar 3,0 100 x
Der Wildlife-Journalist Kimmo Ohtonen nimmt die Zuschauer mit in die Natur des hohen Nordens, die vom Menschen gezeichnet ist. In dieser Folge: Seit 30 Jahren besteht das weltweite kommerzielle Walfangverbot – doch Island hat allein in diesem Zeitraum über 1.500 Wale getötet. Warum halten seine Bewohner so stur am Walfang fest?
43:05

Der Vielfraß

Nicht verfügbar 4,0 116 x
Journalist Kimmo Ohtonen nimmt die Zuschauer mit in die Natur des hohen Nordens. In dieser Folge: Rentierzüchter in Finnland, Schweden und Norwegen halten den Vielfraß für eine Bedrohung ihrer Existenzgrundlage: Immer mehr Rentiere fallen dem marderartigen Räuber zum Opfer. Nun verlangen die Züchter nach Abschussberechtigungen. Doch der Vielfraß gehört zu den bedrohten Tierarten.
43:12

Der Eisbär

Nicht verfügbar 3,0 75 x
Der Wildlife-Journalist Kimmo Ohtonen nimmt die Zuschauer mit in die Natur des hohen Nordens. In dieser Folge: Die größte Attraktion von Spitzbergen, einer Inselgruppe im Arktischen Ozean, ist der Eisbär. Doch er ist auch das bedrohteste Landraubtier: Der Mensch könnte ihn schon in den nächsten Jahrzehnten völlig von der Insel verdrängen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.