Seinerzeit - Das Br-Sport-Archiv

September 2019

Rekordspiel zwischen TSV 1860 und Augsburg im Olympiastadion

3,0 5 x
Am 2. Spieltag der Regionalliga Süd in der Saison 1973/74 lieferten sich der TSV 1860 München und der FC Augsburg ein denkwürdiges Duell im Münchner Olympiastadion. Über 90.000 Zuschauer kamen zum Spiel, bis heute Rekord.

11. September: Die letzte Medaille wird vergeben

4,0 6 x
Die bundesdeutschen Springreiter gewinnen die letzte Entscheidung der Olympischen Sommerspiele 1972 und holen Gold im Team-Wettbewerb. Am Abend erlischt das Olympische Feuer bei der Schlussfeier im Olympiastadion.

10. September: Gold für deutsche Hockey-Herren

3,0 9 x
Die deutschen Hockeyspieler schaffen das, was den Fußballern verwehrt blieb: Sie gewinnen Gold bei den Sommerspielen in München. Boxer Dieter Kottysch holt die erste deutsche Goldmedaille für die BRD seit 1936.

9. September: Die Ost-West-Duelle der Spiele

3,0 5 x
Die Ost-West-Duelle der Spiele faszinieren: USA gegen UdSSR, BRD gegen DDR - wer hat im Medaillenspiegel die Nase vorn? Ein Höhepunkt der Rivalität: das Basketball-Finale. Drei Sekunden vor dem Ende jubeln die USA - bis dahin Olympia-Seriensieger - schon. Dann trifft Alexander Below noch für die UdSSR.

8. September: Segelfreude und Fußballfrust

3,0 6 x
Nur die Segelwettbewerbe 1972 fanden nicht in Bayern statt: Olympiamedaillen wurden in Kiel-Schilksee vergeben. Im olympischen Fußballturnier schießt im deutschen Duell die DDR die BRD aus dem Turnier.

7. September: Dressurreiter Neckermann schreibt Geschichte

3,0 7 x
Josef Neckermann schreibt mit 60 Jahren Sportgeschichte: Der Würzburger Dressurreiter gewinnt bei seinen vierten Sommerspielen seine insgesamt sechste Medaille. Das olympische Straßenradrennen führt die Teilnehmer durchs Münchner Umland.

6. September: "The games must go on"

3,0 17 x
"The games must go on", fordert der damalige IOC-Präsident Avery Brundage bei der Trauerfeier einen Tag nach dem Attentat. Können die Olympischen Sommerspiele 1972 in München einfach so weitergehen?

5. September: Ein Attentat erschüttert die Sommerspiele

3,0 8 x
Ein dunkler Schatten legt sich über die Olympischen Sommerspiele 1972 in München. Eine palästinensische Terrororganisation verübt einen Anschlag auf die israelische Mannschaft. Am Ende sterben alle elf Geiseln, fünf Terroristen und ein Polizist.

4. September: Sensations-Gold für Ulrike Meyfarth

3,0 8 x
4. September, der neunte Wettkampftag der Olympischen Sommerspiele 1972: Die erst 16-jährige Ulrike Meyfarth gewinnt im Hochsprung mit dem neuen Weltrekord von 1,92 Metern sensationell Gold. In der Olympia-Radsporthalle triumphiert der BRD-Vierer vor dem Quartett aus der DDR.

3. September: Der "goldene Sonntag" fürs BRD-Team

3,0 7 x
Die ehemalige Weltrekordlerin Hildegard Falck gewinnt das 800-Meter-Rennen der Frauen, Geher Bernd Kannenberg über die 50 Kilometer, Klaus Wolfermann holt Gold im Speerwurf. Heide Rosendahl erweitert ihre Medaillensammlung um Silber im Fünfkampf.
Archiv