Ross Kemp

Juli 2015
1:02:19

Staffel 2 Episode 6: Kenia und Tansania

Nicht verfügbar 4,0 385 x
Afrika ist zwar eine der weltweit am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen, und doch ist der Glaube an die Macht der Hexerei so stark wie eh und je. Jedes Jahr werden Tausende von Menschenrechtsverletzungen im Namen der Hexerei begangen. Ross reist durch Kenia, um die moderne Hexenverfolgung aufgrund fadenscheiniger Beweise zu untersuchen. Er begibt sich außerdem nach Tansania, wo Dutzende von Albinos gejagt werden, weil ihre Körperteile Einsatz in der Hexerei finden.
49:19

Staffel 2 Folge 5: New Orleans

Nicht verfügbar 3,0 219 x
New Orleans ist die Heimat einer einzigartigen Kultur, Musik und Küche, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht. Doch nirgendwo sind die Probleme des modernen Amerikas extremer und der Kontrast zwischen Arm und Reich deutlicher. Bereits vor der Verwüstung durch den Hurrikan Katrina zählte New Orleans zu den ärmsten Städten in den USA - und zu den gewalttätigsten. Die Mordrate in New Orleans ist sieben Mal höher als die in New York ...
Juni 2015
43:17

Staffel 2 Folge 4: Marseille

Nicht verfügbar 2,0 233 x
Marseille ist das Tor zwischen Europa und Afrika und damit ein wichtiger Umschlagplatz für Menschenhandel, Drogen und Waffen. Frankreichs zweitgrößte Stadt ist außerdem ein Ort der Gegensätze: Ein Milliardär lebt kaum einen Steinwurf von den ärmsten und gefährlichsten Wohnsiedlungen Europas entfernt. Ross besucht die Kulturstadt, in der die Polizei angesichts der enormen Welle von Verbrechen machtlos erscheint.
40:57

Staffel 2 Folge 3: Glasgow

Nicht verfügbar 3,0 232 x
Ross reist nach Glasgow, das zwar zu den wichtigsten Finanzzentren Europas gehört, aber auch eines der am meisten benachteiligten Gebiete des Vereinigten Königreichs darstellt. In Glasgows ärmsten Gegenden herrscht eine Arbeitslosenrate von fast 70 Prozent, und die männliche Lebenserwartung steht auf einer Stufe mit der Nordkoreas und des Gazastreifens. Doch die schockierende Armut wird oft vor der Öffentlichkeit versteckt ...
41:49

Folge 2: Venezuela

Nicht verfügbar 2,7 210 x
Venezuela besitzt die weltweit größten Ölreserven, hat aber auch die höchste Mordrate in Südamerika. Der umstrittene Präsident Chávez konnte zwar die chronische Armut des Landes senken, allerdings unternimmt er wenig, um die Kriminalitätsrate des Landes zu verringern. Ross reist in die Hauptstadt Caracas, besucht von Gewalt und Gesetzlosigkeit geprägte Gefängnisse und trifft auf schwer bewaffnete Banden, die für unzählige Morde, Entführungen und Raubüberfälle verantwortlich sind.
54:09

Staffel 2 Episode 1: Karatschi

Nicht verfügbar 3,0 191 x
Pakistan gilt als Rückzugsort von Terroristen. Die Auswirkungen des Terrorismus auf Pakistan selbst sind allerdings kaum bekannt. Ross reist nach Karatschi: Er begleitet eine Elite-Polizeieinheit in die gefährlichsten Slums der Stadt.
Mai 2015
59:44

Staffel 1 Folge 5: Großbritannien

Nicht verfügbar 3,0 78 x
In Großbritannien trifft Ross Kemp Menschen, die in seinem Heimatland zum Opfer moderner Sklaverei wurden. Als Prostituierte oder Arbeitskräfte auf Farmen und in Fabriken schuften sie meist unbemerkt von der Öffentlichkeit, ohne dafür entlohnt zu werden. Jedes Jahr kommen tausende Männer, Frauen und Kinder dazu. Wer sind die Schlepper und was tut die Regierung, um den illegalen Handel stoppen?
1:03:43

Staffel 1 Folge 3: Südostasien

Nicht verfügbar 3,0 165 x
In Südostasien spielen Piraten seit Jahrhunderten eine Rolle. Vor allem in der Straße von Malakka waren sie zuletzt derart aktiv, dass malaysische Behörden eine Säuberungsaktion in Angriff nahmen. Kein Wunder, im Jahr 2005 hatte es zwei Piratenüberfälle pro Tag gegeben! Doch das Problem wurde damit nicht gelöst, sondern nur weiter Richtung Süden verschoben. Ross Kemp reist in die Region, um einige der heutigen Piraten zu interviewen.
56:17

Staffel 1 Folge 2: Nigeria

Nicht verfügbar 3,0 135 x
In Lagos merkt Ross Kemp schnell, dass das Piraten-Problem inmitten von Chaos, Korruption und Anarchie noch dringlicher ist als angenommen. Tatsächlich bedrohen die ständigen Attacken auf internationale Öltanker mittlerweile die komplette Wirtschaft Nigerias. Denn auch die örtlichen Fischer sehen sich praktisch täglich Attacken durch Piraten ausgesetzt. Trotzdem weiß kaum jemand, wo die Piraten eigentlich herkommen.
58:04

Staffel 1 Folge 1: Somalia, Golf von Aden

Nicht verfügbar 3,0 132 x
Ross Kemp begleitet die Crew der HMS Northumberland, eine Fregatte der königlichen Marine. Sie hat den Auftrag, vor der Küste Somalias auf Piratenjagd zu gehen - einen solchen Befehl hatte es zuletzt 1816 gegeben! Mit Helikoptern und Elitekämpfern ausgerüstet, scheint es ein ungleiches Duell zu werden. Stattdessen müssen die Soldaten mitansehen, wie nur 80 Kilometer von ihnen entfernt ein griechisches Schiff gekapert wird.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.