Projekt Urwald: Das Umkämpfte Paradies

Projekt Urwald: Das Umkämpfte Paradies verpasst?

Oktober 2022

Folge 1: Der verbotene Wald (S01/E01)

4,0 5 x
Nationalparkgründung im Bayerischen Wald vor 50 Jahren: Einheimische hoffen auf Tourismus und neue Möglichkeiten. Stattdessen gibt es Betretungsverbote. Tiere und Pflanzen sollen in Ruhe gelassen werden. Heute sind Ranger unterwegs, um die Natur zu schützen.

Folge 2: Käfer, Krise, Kahlschlag? (S01/E02)

3,0 4 x
Früh zeigt sich, wer der große Feind des Urwaldprojektes im Bayerischen Wald ist: ein kleiner Käfer. Dem Einfall des Borkenkäfers folgen die Motorsägen. Baumfällungen bedrohen das unberührte Paradies.

Folge 3: Paradies hinter Gittern (S01/E03)

4,0 2 x
Zugeständnis an die Tourismusregion: Der Nationalpark Bayerischer Wald hält Tiere im Gehege. Widerspricht das dem Urwald-Gedanken oder dient es der Umwelt-Bildung?

Folge 4: Streitthema Jagd - Wo die Wildnis Grenzen hat (S01/E04)

4,0 3 x
Ganz ohne menschlichen Eingriff geht es doch nicht: ob Biber, Hirsch oder Wildschwein. Management ist im Urwald zwar verpönt, aber notwendig, um des lieben Friedens willen im Bayerischen Wald.

Folge 5: Große Erfolge, unsichere Zukunft (S01/E05)

4,0 2 x
50 Jahre später: der Nationalpark Bayerischer Wald wird noch mal erweitert. Zwar nur um ein kleines Stück - aber es gibt keine Proteste mehr. Der Park wird von der Bevölkerung als Gewinn gesehen. Dennoch ist die Zukunft voller Fragezeichen.
Archiv