phoenix Runde

Oktober 2016
44:00

Vom 26.10.2016

3,0 19 x
phoenix Runde: "Gibst du mir, geb’ ich dir – Personalkarussell in Berlin"Alexander Kähler diskutiert u. a. mit Katrin Brand (WDR-Hörfunk) und Nico Siegel (infratest- dimap)
45:00

Vom 25.10.2016

3,0 18 x
phoenix Runde: "Jetzt auch noch Ceta - Was klappt noch in Brüssel?"Alexander Kähler** diskutiert u.a. mit: Eric Bonse (Journalist) und Udo van Kampen (Bertelsmann Stiftung)
44:00

Vom 20.10.2016

3,0 27 x
"Clinton gegen Trump - Wer macht das Rennen ums Weiße Haus?"phoenix Runde - Do. 20.10.16, 22.15 - 23.00 Uhr
45:00

Vom 19.10.2016

4,0 28 x
phoenix Runde: "Putin in Berlin - Ende der Eiszeit?"Karl-Georg Wellmann (CDU MdB)Harald Kujat (Generalinspekteur a.D.)Sabine Adler (Deutschlandradio)Ivan Rodionov (RT Deutsch)
44:00

Vom 04.10.2016

3,0 23 x
phoenix Runde: "Schlappe für Orban - Erfolg für die EU?"Anke Plättner diskutiert u.a. mit Wolfram Weimer (Publizist) und Boris Kálnoky (ungarischer Journalist).
September 2016
45:00

Vom 29.09.2016

3,0 23 x
phoenix Runde: "Fremdenhass in Deutschland - Nur ein Ost-Problem?"Alexander Kähler diskutiert mit Sebastian Krumbiegel, Prof. Hajo Funke, Sabine Rennefanz und Sergej Lochthofen
45:00

Vom 28.09.2016

3,0 19 x
phoenix Runde: "Niedrigzinsen und Bankenkrise - Wer zahlt die Zeche?"Alexander Kähler diskutiert mit Prof. Peter Bofinger, Prof. Wolfgang Gerke, Andrea Rexer und Dirk Eilinghoff
45:00

Vom 27.09.2016

3,0 25 x
phoenix Runde: "Trump gegen Clinton - Das Duell"Alexander Kähler diskutiert mit Dirk Eilert, Matthew Karnitschnig, Axel Wallrabenstein und Sudha David-Wilp
43:00

Vom 22.09.2016

3,0 24 x
phoenix Runde: "Arm oder reich – Wie gespalten ist Deutschland?"Anke Plättner diskutiert u.a. mit Ursula Weidenfeld (Publizistin) und Julia Friedrichs (Autorin)
45:00

Vom 21.09.2016

3,0 23 x
"60 Millionen auf der Flucht - Das ungelöste Problem"Anke Plättner diskutiert u.a. mit Aktham Suliman(Journalist)und Rudolf G. Adam (Sicherheitsexperte)
Archiv
Sendung verpasst?

EtwasVerpasst.de bietet eine Gesamtübersicht der Fernsehprogramme, die Sie von Ihrem eigenen Fernseher kennen. Zappen geht jetzt auch auf dem PC. Für jeden, der keine Zeit für die Suche nach einer verpassten Sendung, einer Wiederholung oder einem Programm verschwenden möchte, sondern diese lieber mit dem Anschauen verbringt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.