Philosophie

März 2019

Verführung

3,0 2 x
Die Philosophie misstraute der Kunst der Verführung schon seit Platon: Sie galt als enge Verwandte von Lüge und Täuschung, die den Menschen von der Wahrheit wegführt. In der Natur schmücken sich Blumen mit Farben, um Bestäuber anzulocken, und Tiere balzen, um potenziellen Partnern zu gefallen. Und die Menschen? Wo ist die ...

Existiert die Frau doch?

4,0 6 x
Was bedeutet "Frau sein"? Der Gender-Forschung zufolge ist Weiblichkeit eine soziale Norm, aus der es auszubrechen gilt, um frei zu sein. Aber reicht dieser Ansatz aus, um die Frage der Weiblichkeit individuell zu beantworten? Diese und weitere Fragen diskutiert Raphaël Enthoven mit seinem Gast Clotilde Leguil, Dozentin fü...

Das Wesen des Pop

4,0 9 x
Das Magazin fragt nach der (tieferen) Bedeutung von Popmusik – für Agnès Gayraud, Journalistin, Singer-Songwriterin und Gründerin des Musikprojekts La Féline, das wichtigste Musikgenre des 20. Jahrhunderts. Sie diskutiert mit Xavier Thiry, Komponist und Musikproduzent. Er schrieb Soundtracks für Videospiele, Fernsehprogram...

Ich rebelliere, also bin ich?

4,0 9 x
Ist Widerstand an und für sich tatsächlich ein Existenzbeweis? Hört man auf zu existieren, wenn man sich unterordnet oder akzeptiert, was man nicht ändern kann? In dieser Folge von "Philosophie" diskutieren der belgische Philosoph Pascal Chabot und Frédéric Desnard, Bore-out-Syndrom-Betroffener, über den Mut, Widerstand zu...
Februar 2019

Kann man sich freiwillig unterwerfen?

4,0 5 x
Kann man vielleicht auch seiner eigenen Unterwerfung zustimmen? In dieser Folge von "Philosophie" diskutieren die Philosophin, Manon Garcia, und die französische Staatssekretärin für Geschlechtergleichstellung, Marlène Schiappa, über Unterwerfung und sexuelle Gleichberechtigung.

Sonnenbaden - Ein verbotenes Vergnügen?

4,0 5 x
UV-Strahlung gilt heute als sehr schädlich für die Haut. Doch wenn Strahlen der Sonne im menschlichen Körper ein Gefühl des Wohlbefindens auslösen, können sie dann verboten sein? Ist die (gebräunte) Haut nicht Teil des tiefsten Wesens des Menschen? In dieser Folge diskutieren Julia de Funès, Doktorin der Philosophie, und P...

Gibt es auch gute Tyrannen?

4,0 2 x
"Starke Männer" sind heute auf der internationalen politischen Bühne wieder mehr gefragt. Hier und da wird die Meinung laut, Diktatoren, Kaiser und Könige könnten die Interessen ihres Landes effizient vertreten, da ihnen nicht die Hände durch demokratische Verfahren gebunden seien. Doch die politische Philosophie hält jegl...

Was bleibt von der Natur übrig?

3,0 9 x
Gibt es auf der Erde überhaupt noch Natur? Haben bedrohte Tierarten nur noch im Zoo eine Zukunft? Muss die Menschheit im Zeitalter des Anthropozän einsehen, dass sie nicht alles kontrollieren kann, und der Natur ihren Lauf lassen? Diesen Fragen widmen sich der ehemalige französische Umweltminister Nicolas Hulot und die Umw...

Wie wichtig ist Erinnerungskultur?

3,0 10 x
Ist es wichtig, die Erinnerung lebendig zu erhalten, oder droht die Geschichte so zum Gefängnis zu werden? Dieser Frage widmet sich in dieser Folge Olivier Abel, Philosoph und Spezialist für Paul Ricœur und die Philosophie der Erinnerung, sowie der Rechtsanwalt und Politiker Patrick Devedjian.
Januar 2019

Europas Zukunft - Gemeinsam oder im Alleingang

4,0 15 x
Ein geeintes Europa – Utopie oder fast schon Realität? Verrückter Traum oder sinnvolles Projekt? Seelenlose Rechtsinstanz oder lebendige politische Herausforderung? Diesen Fragen widmen sich in dieser Folge die deutsche Politikwissenschaftlerin Ulrike Beate Guérot und der französische Politiker und "Frexit"-Befürworter Fra...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.