Männer der See

April 2017

Schietwetter

3,0 53 x
Die Besatzung der "Augsburg" hat auf dem Ozean schon viel erlebt. Beim Kampfeinsatz gegen die Terrororganisation "Islamischer Staat" eskortierten die rund 200 Marinesoldaten mit ihrer Fregatte unter anderem einen französischen Flugzeugträger.

Zielschussübung

4,0 73 x
An Deck der Fregatte Augsburg steht heute eine Zielschussübung mit der 76 Millimeter Bordkanone an.
März 2017

Salzwasser im Blut

3,0 85 x
Christian Sichla ist einer der jüngsten deutschen Kapitäne zur See. Im Hafen von Delfzijl, in der Provinz Groningen, geht der 31-Jährige an Bord der "Frank W". Drei Monate wird er das Kommando auf dem knapp 100 Meter langen Frachter übernehmen.

Eisberg-Sliding

3,0 105 x
Die Crew der MS Cape Race macht bei Schlechtwetter einen Ausflug zu den umliegenden Eisbergen, um von dort ins eiskalte Wasser zu rutschen.

Die Jungen und die Wilden

3,0 75 x
Steile Berghänge inmitten unberührter Natur: Die "MS Cape Race" erreicht an der Mündung des Fjordes Tasermiut das kleine Städtchen Narnotalik. Der "Ort der Eisbären" ist mit 1300 Einwohnern die größte Siedlung in Südgrönland.

Fischfang-Weisheiten

4,0 119 x
An Bord der J. von Cölln sind die Seemänner recht zufrieden mit dem Fang. Wie Kapitän Fritz Flindt weiß, warten bei Vollmond vollere Netze auf sie.

100 Kilo Krabben

3,0 68 x
Die Seemänner am Krabbenkutter Uranus holen die Netze ein. Nils hat auf eine Wattkante gesetzt, wo es seiner Erfahrung nach immer am meisten Krabben gibt.

In eiskalten Gewässern

3,0 90 x
Frank Fietz hat einen restaurierten Fischkutter gechartert und bietet in Grönlands Gewässern Expeditionsreisen an. Doch die Besatzung der "MS Cape Race" muss an Deck Außerordentliches leisten, damit das Abenteue nicht in einer Katastrophe endet.
Januar 2017

Seefahrt macht süchtig

3,0 64 x
Heiner Kucz und seine Besatzung haben mit ihrem Frachtschiff in den vergangenen Monaten Tausende Seemeilen zurückgelegt. In der langen Zeit hat sich der Kapitän nur zwei Landausflüge gegönnt, deshalb sind seine Nerven ein wenig angespannt.

Das wird ganz eng!

4,0 95 x
Frank Martens braucht Nerven wie Drahtseile. Der Kapitän sorgt dafür, dass große und schwerfällige Schiffe in Cuxhaven sicher an ihren Liegeplatz gelangen. Dabei kann die Hafenmauer schon mal gefährlich nahe kommen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.