Magische Gärten

Mai 2017
26:00

Murin-an

Nicht verfügbar 4,0 53 x
Im späten 19. Jahrhundert schuf der bedeutende Staatsmann Aritomo Yamagata in Kyoto einen traditionellen japanischen Garten, durch den quer hindurch ein Fluss fließt, um den herum alles gestaltet ist. Berühmt ist der Garten auch für seine vielen Moosarten, die sehr aufwendig gepflegt werden müssen.
26:00

Peterhof

Nicht verfügbar 3,0 79 x
Schloss Peterhof am Finnischen Meerbusen wird auch das "russische Versailles" genannt. Zar Peter der Große ließ sich hier im 18. Jahrhundert eine Residenz errichten Der französische Architekt Jean-Baptiste Alexandre Le Blond, ein Schüler Le Nôtres, schuf im rauen Klima des russischen Nordens einen zauberhaften Barockgarten mit spektakulären Wasserspielen und Kaskaden.
26:00

Daitoku-ji

Nicht verfügbar 4,5 83 x
Die Trockengärten des Daitoku-ji-Klosters in der japanischen Stadt Kyoto respektieren die abstrakte Zen-Philosophie: Monochromie, Steine und einfache Pflanzen. Die Anlage rund um einen Haupt- und 23 Nebentempel ist von einer Ringmauer eingefasst; drei Tore ermöglichen den Zutritt. Durch den Garten führt ein Pfad der rituellen Reinigung.
April 2017
25:56

Sacro Bosco

Nicht verfügbar 3,0 82 x
Vincino Orsini entwarf 1550 den rätselhaften Skulpturenwald "Sacro Bosco" nördlich von Rom. Er übertrug Elemente aus der etruskischen Kunst auf seinen Stil, der dem Manierismus ähnelte – einer Kunstrichtung der italienischen Spätrenaissance. Fast 350 Jahre lang war der Skulpturenpark verwaist. Wiederentdeckt wurde er erst Mitte des 20. Jahrhunderts, auch dank Salvador Dalí.
25:56

Bagh-e Fin

Nicht verfügbar 4,0 64 x
Die Stadt Kaschan liegt inmitten einer Wüstenlandschaft. Der Bagh-e Fin im Süden der Stadt ist eine Oase: wie eine Fata Morgana aus Wasser und Grünflächen. Schah Abbas I. ordnete 1587 den Bau von Bagh-e Fin rund um seine Residenz an. Er wünschte sich eine Anlage nach dem Vorbild der im Koran beschriebenen Gärten: eine Allegorie des Paradieses.
25:56

Jnan Sbil

Nicht verfügbar 3,0 102 x
In der nordmarokkanischen Stadt Fès befindet sich die größte Medina der Welt. Zwischen dem hektischen Treiben der Altstadt und dem Lärm der modernen Viertel erstreckt sich der über sieben Hektar große Garten Jnan Sbil. Der Park, dessen Name auf Arabisch "Paradies" bedeutet, wurde im 18. Jahrhundert von Sultan Moulai Abdallah angelegt und ist seit 1917 öffentlich zugänglich.
25:59

Blenheim

Nicht verfügbar 3,0 101 x
Der Park von Blenheim Palace ist das Werk von Capability Brown, einem der größten britischen Landschaftsgärtner des 18. Jahrhunderts. Der auch als "Shakespeare des Gartenbaus" bezeichnete Landschaftsarchitekt entwickelt ein neues Gartenbaukonzept, inspiriert von der Atmosphäre auf Gemälden der Romantik. Blenheim erstreckt sich über mehr als 2.000 Hektar.
26:06

Dumbarton Oaks

Nicht verfügbar 4,0 108 x
Die Gärten von Dumbarton Oaks befinden sich in Georges Town, Washington D.C., einem Viertel mit schönen individuellen Villen. 1920 erwarb das Diplomatenpaar Robert und Mildred Bliss ein Grundstück mitten in der amerikanischen Hauptstadt und ließ es von der revolutionären Landschaftsarchitektin Beatrix Farrand in eine grüne Oase verwandeln.
25:50

Mateuspalast

Nicht verfügbar 3,0 101 x
In dieser Folge: Im Norden Portugals, unweit des Douro-Tals, liegt mitten in den Weinbergen die Casa de Mateus: der Mateuspalast. Hier vereinen sich landwirtschaftliche Flächen mit Schaugärten. So steht ein Barockpalais aus dem 18. Jahrhundert neben einem alten Waschhaus und einem Kornspeicher. Der Eingangsbereich zum Anwesen ist sehr theatralisch gestaltet ...
25:58

Powerscourt

Nicht verfügbar 3,0 83 x
Ursprünglich im 18. Jahrhundert von der Familie Wingfield angelegt, sind die Powerscourt Gardens das Werk des britischen Landschaftsarchitekten Daniel Robertson. Heute ist das Privatanwesen ein Aushängeschild für ganz Irland ...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.