Lieb & Teuer

September 2020

Die komplette Sendung

4,0 0 x
Janin Ullmann lädt ein, kostenlos den Wert ihrer Antiquitäten von Experten schätzen zu lassen. Diesmal: Gemälde von Heinrich Röhr, Bronzefigur aus Japan, Schreibset aus Porzellan und eine Wanduhr.

Landschaft von Heinrich Röhr

3,0 1 x
Die Sommerlandschaft malte Heinrich Röhr, der freischaffender Künstler und Professor an der Kunstgewerbeschule in Hamburg war. Das Ölgemälde ist 1918 entstanden und um 400 Euro wert.
August 2020

Stereoskop von der Firma "ICA"

4,0 3 x
Bei dem Gerät handelt es sich um eine Art Diaprojektor. Durch die zwei Kameras entstehen dreidimensionale Bilder. Hersteller war die Internationale Camera AG, kurz ICA. Wert: um 1.500 Euro.
Februar 2020

Lieb und Teuer - Die komplette Sendung

3,0 63 x
Janin Ullmann lädt ein, kostenlos den Wert von Antiquitäten schätzen zu lassen. Diesmal: Gemälde "Alchimia V", Malewitsch-Service, Schützenpreis, Tagesikonen und eine KPM-Platte.
Dezember 2019

Lieb und Teuer: Wer bietet mehr?

3,0 26 x
Schafft es eine Antiquität in die Auktion auf Gut Remeringhausen? Janin Ullmann und Hubertus Meyer-Burckhardt präsentieren außergewöhnliche Antiquitäten und spannende Geschichten.
November 2019

Gemälde von Ablade Glover: "Aufbruch vor dem Gewitter"

4,0 29 x
Das Gemälde von Ablade Glover zeigt afrikanische Marktfrauen. Es ist im Jahr 1968 in Öl- und Acryltechnik entstanden. Der Wert beträgt 6.000 bis 8.000 Euro.
September 2019

Lieb und Teuer | 22.09.2019

3,0 15 x
Janin Ullmann lädt ein, kostenlos den Wert von Antiquitäten schätzen zu lassen. Vorgestellt wird: ein Reklame-Aschenbecher, ein Landschaftsgemälde und die Schrift "Vom Zorn und der Güte Gottes".
August 2019

Meissener Porzellanteller

3,0 5 x
Das Dekor des Meissener Porzellantellers heißt "spielende Amoretten". Das Stück stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der Wert beträgt 350 bis 400 Euro.
Juli 2019

Serie mit fünf Textilbildern

3,0 19 x
Als Vorlage für die fünf Textilbilder dienten Radierungen von Paul Decker (1677 - 1713). Im Original gehörte ein sechstes Bild dazu. Der Wert liegt bei etwa 2.500 Euro

Pferdeskulptur von Gerhard Marcks

3,0 18 x
Der Künstler Gerhard Marcks schuf die Pferdeskulptur in den 1950er-Jahren. Der Guss stammt von Richard Barth in Berlin. Der Wert beträgt 10.000 bis 12.000 Euro.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.