Kulturjournal

Juni 2021

07.06.2021

4,0 3 x
Hässlich oder schützenswert? Giganten aus Beton | Der Dokumentarfilm "Die letzten Reporter" | Das NDR Buch des Monats von Lisa Krusche
Mai 2021

31.05.2021

4,0 2 x
Wo können wir uns das Wohnen noch leisten? | Dokumentarfilm über Göhren auf Rügen | Was passiert mit unserem fotografischen Erbe?

17.05.2021

3,0 4 x
Jugendliche in der Corona-Zeit | Frauen kämpfen für mehr mehr Gleichberechtigung im Musikbusiness | Was ist an Wilhelm Busch modern?

Macht Platz, Männer! Frauen im Musikbusiness

4,0 2 x
Die Musikbranche ist ein Herrenclub: Die Charts werden von Männern dominiert, auf Festival treten fast nur Männer auf, in den Vorstandsetagen der Majorlabels sitzen ausschließlich Männer und ein Großteil der Kulturgelder, die vom Staat vergeben werden, gehen in männliche Hände. Frauen sind in allen Bereichen des Musikbusin...

10.05.2021

4,0 4 x
Frauen gegen Rassismus und Sexismus in der Kultur | Zurück zur Natur: Filmemacher Jan Haft | "A Black Jesus": Doku über Vorurteile und Ausgrenzung

"Nie mehr leise": Für mehr Sichtbarkeit und Vielfalt in der Kultur

4,0 6 x
Die deutsche Kultur ist sehr weiß, sehr männlich, und nicht besonders divers. Überall in der Kultur und in den Medien fehlt es an Repräsentation von Minderheiten und Frauen, die als nicht weiß, deutsch, oder westlich wahrgenommen werden. Die, die es trotzdem schaffen, reden oft nicht über ihre Erfahrungen, aus Angst anzuec...

03.05.2021

4,0 5 x
100. Geburtstag von Sophie Scholl | Benin-Bronzen: Was tun mit Kunst aus kolonialer Herkunft? | William Kentridge in den Deichtorhallen | "Daheim": NDR Buch des Monats
April 2021

Raubkunst: Was passiert mit den Benin-Bronzen?

4,0 5 x
Selten hat ein Termin bei der Staatsministerin für Kultur für so viel Aufmerksamkeit gesorgt: Am Donnerstag, den 29. April, wird auf höchster politischer Ebene diskutiert, was mit den berühmten Benin-Bronzen, die auch zum Bestand in norddeutschen Museen gehören, passieren soll. Seit Jahrzehnten wird um ihre Rückgabe gerung...

Die einsame Generation

4,0 5 x
In einer Umfrage aus letztem Jahr gaben 60 Prozent der 15 bis 30-Jährigen an, sich einsam zu fühlen. Experten sprechen bei Einsamkeit inzwischen von einer Epidemie. Vor allem in der jüngeren Generation werden es immer mehr. Schuld daran, so sagt Politikerin und Autorin Diana Kinnert, ist vor allem unser neoliberales Wirtsc...

26.04.2021

3,0 5 x
Warum die junge Generation einsam ist | Bauhaus-Architektur in Celle: Aufregung um Abriss | Wie menschlich ist künstliche Intelligenz? | NDR-Konzert mit Maria Callas
Archiv