Kopfball

Juli 2015
06:10

Alkohol im Essen

3,0 17 x
Spaghetti Bolognese ist für die meisten Kinder ein Leibgericht. Für viele Köche gehört in so eine Soße aber ein guter Schuss Rotwein. Der Alkohol verfliegt ja beim Kochen – so heißt es immer. Aber stimmt das wirklich? Kopfball-Reporterin Isabel lässt den Alkoholgehalt einer selbst gekochten Rotweinsoße bestimmen.
07:20

Menschenkette

3,0 17 x
Ist man bei einem Umzug bereits zum x-ten Mal schwer bepackt in den vierten Stock gelaufen, stellt man sich irgendwann unweigerlich die Frage: Wäre es nicht besser, die Umzugsstrecke aufzuteilen, so dass jeder Helfer nur einen Teil der Strecke bewältigen muss? In einer Menschenkette könnte man sich dann bequem die Dinge anreichen. Ob das tatsächlich die bessere Methode ist, will Burkhardt mit einem Experiment herausfinden.
27:31

Best of Kopfball - Folge 19

3,0 21 x
Fressen Piranhas tatsächlich Menschen? Wie kann man mit einem einfachen Rohr verschieden hohe Töne erzeugen? Wie viel Energie steckt in einem Brötchen?
06:23

Die Energie einer Kalorie

3,0 21 x
Wärme, Bewegung, Elektrizität oder Explosionen – all das sind Formen, in denen uns Energie begegnet. Aber auch in unserer Nahrung steckt Energie. Ein Frühstücksbrötchen hat etwa 150 Kilokalorien. Mit dieser Energiemenge kann man eine Menge anstellen. Kopfball-Reporter Burkhardt Weiß zeigt in einer abgelegenen Kiesgrube, wie gefährlich ein einfaches Brötchen sein kann, wenn seine gesamte Energie auf einen Schlag frei wird.
09:29

Piranhas

3,0 22 x
Piranhas sind blutrünstige Monster, die einen Menschen innerhalb von Sekunden bis auf die Knochen zerfleischen können - so ist zumindest ihr Ruf, möchte man Hollywood und etlichen Horrorgeschichten glauben. Doch wie gefährlich sind die berüchtigten Fische wirklich? Kopfball Reporter Adrian Pflug möchte dies herausfinden – und ist dafür ins Amazonasgebiet in Brasilien gereist.
Juni 2015
27:10

Best of Kopfball - Folge 18

3,0 27 x
Wie lernen Wasserspringer komplizierte Figuren zu springen und trotzdem "sauber" einzutauchen? l Wie stabil ist der Euro wirklich? l Warum ist es so schwierig, auf einer stehenden Welle zu surfen? Diese spannenden Zuschauerfragen beantworten die Kopfball-Reporter Burkhardt Weiß Ulrike Brandt-Bohne und Adrian Pflug.
08:01

Surfen auf stehender Welle

3,0 19 x
Ob Hochsommer oder Minusgrade: Auf der stehenden Welle im Englischen Garten in München schwingen sich Surfer das ganze Jahr über aufs Brett. Die meisten von ihnen haben das Surfen am Meer gelernt. Doch kann man das Surfen auch im Fluss anfangen? Es stellt sich die Frage, ob es schwieriger ist, auf einer stehenden Welle im Fluss als auf einer Welle im Meer zu surfen. Und wenn ja, warum?
26:34

Best of Kopfball - Folge 17

3,0 19 x
Wird man leichter oder schwerer, wenn man in einem Bergwerk tief unter die Erde fährt? Warum wirken bei Föhn die Berge so nah? Können sich Menschen wie Vögel am Magnetfeld der Erde orientieren?
06:53

Föhn

3,0 18 x
Wer im Alpenvorland wohnt, der kann an manchen Tagen ein ganz besonderes Phänomen beobachten: Wenn Föhn herrscht und die Fernsicht hervorragend ist, wirkt es fast, als rücken die Berge näher an uns heran. Aber wie lässt sich diese erstaunliche „Bergverschiebung“ erklären? Kopfball-Reporterin Uli ist in München unterwegs, um diesem meteorologischem Rätsel auf die Spur zu kommen. Unterstützt wird sie vom Meteorologen Markus Garhammer von der Uni München, der ihr in seinem Labor zeigen kann, wie F...
06:21

Magnetsinn

3,0 22 x
Zugvögel können es, Honigbienen auch und auch Meeresschildkröten. Viele Tierarten orientieren sich bei ihren Reisen durch die Luft oder die Ozeane am Magnetfeld der Erde. Damit haben sie uns Menschen etwas voraus, denn uns fehlt die Fähigkeit Magnetfelder wahrzunehmen. Zumindest bislang. Denn ein Forschungsprojekt von Wissenschaftlern aus Osnabrück könnte das ändern. Mit Hilfe eines speziellen Gürtels wollen sie uns den 6. Sinn verleihen. Wie das genau geht, testet Adrian im Selbstversuch
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.