Kanada - Literatur Im Aufbruch

2020

Licht

4,0 4 x
Der Vierteiler entdeckt das Land aus dem Blickwinkel seiner Literaturschaffenden, die intensiv mit dem Selbstverständnis ihres Landes ringen und damit eines der facettenreichsten und spannendsten Kapitel der Weltliteratur aufgeschlagen haben. In dieser Folge geht es um die Inspirationsquelle "Licht".

Wasser

4,0 6 x
Der Vierteiler entdeckt das Land aus dem Blickwinkel seiner Literaturschaffenden. In dieser Folge: Inspiriert von Wasser. Aviaq Johnston ist Inuk. Sie lebt in Iqaluit, der Hauptstadt von Nunavut, einem der nördlichen Territorien Kanadas. Das Meer, das hier die meiste Zeit des Jahres zugefroren ist, hatte schon immer eine g...

Wald

4,0 5 x
Die vier Episoden der Dokureihe zeigen ungeahnte Einsichten in die zeitgenössische kanadische Literatur und richten den Blick auf ein Land im Aufbruch. In dieser Folge u.a.: Madeleine Thien hat chinesisch-malaysische Wurzeln und erzählt, wie ihre Eltern, Einwanderer aus Hongkong, mit starkem Rassismus zu kämpfen hatten.

Stein

3,0 11 x
Kanada – endlos und menschenleer, romantisch verklärt als ungezähmt und unberührt. Der Vierteiler entdeckt das Land aus dem Blickwinkel seiner SchriftstellerInnen, die intensiv mit dem Selbstverständnis ihres Landes ringen. Die Urelemente Kanadas weisen ihnen dabei den Weg: "Wald", "Stein", "Wasser" und "Licht".
Archiv