Im Bann Der Jahreszeiten: Winter

Dezember 2016
43:26

Frühlingsboten

Nicht verfügbar 3,0 44 x
In jeweils fünf Folgen entdeckt die Dokureihe die Besonderheiten jeder Jahreszeit. In dieser Folge: Ende Februar macht sich Aufbruchsstimmung breit. Es ist eine Zeit des Übergangs. In Mitteleuropa kündigt sich der Frühling an, und der Kreislauf der Natur beginnt von neuem.
43:18

Winterhärte

Nicht verfügbar 4,0 73 x
In dieser Folge: Im anhaltenden Winter machen der Mangel an Licht, die eisige Kälte und die starken Schneefälle den Menschen in Mitteleuropa das Leben schwer. Sie sehnen sich nach der wärmenden Frühlingssonne. Der ewige Frost frisst die letzten Reserven auf und zwingt die Tiere in einen Überlebenskampf.
43:30

Eiseskälte

Nicht verfügbar 3,0 97 x
In dieser Folge: Im Januar herrscht Eiseskälte in Mitteleuropa. Trotzdem genießen viele Menschen das Wintermärchen, das sich ihnen zu Beginn des neuen Jahres bietet. An vielen Seen und Bächen formen sich bizarre Skulpturen aus Eis. Im Ortlermassiv in den Südtiroler Alpen erkundet Bergführer Kurt Ortler gemeinsam mit seinen Gästen die imposanten Gletscher abseits der Pisten.
43:21

Erster Schnee

Nicht verfügbar 4,0 80 x
Die Jahreszeiten sind das Uhrwerk der Erde. In jeweils fünf Folgen entdeckt die Dokureihe die Besonderheiten jeder Jahreszeit. In dieser Folge: Die Zeit der langen dunklen Nächte weckt in vielen Menschen die Sehnsucht nach der weißen Pracht. Der Schnee soll die Tage umso heller strahlen lassen ...
43:19

Winterstille

Nicht verfügbar 4,0 50 x
In dieser Folge: Zum Ende des Kalenderjahres herrscht Winter in Mitteleuropa. Vielerorts bedeckt Schnee die Landschaften. Die Kälte zwingt zur Ruhe, die Natur sorgt für Entschleunigung, damit neue Energie gesammelt werden kann.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.