Fest Im Sattel

Januar 2020

Das Turnier (16/16)

4,0 38 x
Nicht nur Janine hat Liebeskummer, denn Schweibold und Florence sind ein Paar geworden. Auch Stross ist eifersüchtig, als er von Bödefeld erfährt, dass Strelitz für Madeleine ein wertvolles Geschenk gekauft hat.

In letzter Sekunde (15/16)

4,0 11 x
Stross hat eingesehen, dass er Madeleine zutiefst beleidigt hat. Nun beginnt er auf seine Art, um sie zu werben. Die beiden erleben einen aufregenden Abend miteinander, in dieser Nacht passiert aber auch so manches auf dem Mooshof.

Der Verdacht (14/16)

3,0 12 x
Nachdem Madeleine zu Herrn von Strelitz gezogen ist und auf dessen Gestüt arbeitet, fühlt sich Stross einsam und verlassen auf dem Reiterhof. Auch die Beziehung zwischen Ute und Werner scheint auseinander zulaufen.

Eifersucht (13/16)

4,0 14 x
Mürrisch beobachtet Stross, wie sich die Mooshof-Mannschaft ins Zeug legt, um den Mooshof als Hotel herzurichten. Und dass der Gestütsbesitzer Herr von Strelitz Madeleine den Hof macht, bessert seine Laune auch nicht.

Neue Pläne (12/16)

3,0 11 x
Gegen den Willen von Gottlieb Stross setzt der Gerichtsvollzieher Bödefeld seine Idee, aus dem Mooshof ein Reiterhotel zu machen, in die Tat um. Kurzentschlossen ersteigert er billig bei einer Auktion Hotelinventar.

Die Abgesandte (11/16)

4,0 14 x
Wieder einmal kommt es zum Streit zwischen Werner und Ute. Zornig reitet Ute gemeinsam mit Reitlehrer Schweibold davon. Auf ihrem gemeinsamen Ausritt erleben die beiden eine Sensation -| eine Fohlengeburt.

Ein beherzter Entschluss (10/16)

4,0 16 x
Als sich Gottlieb Stross weigert, die Stute Stjerna zurückzugeben, greift Madeleine beherzt ein. Doch ihr erster Versuch, die Stute an den ehemaligen Gestütsbesitzer Herrn von Strelitz zurückzugeben, scheitert.

Hoffnungsschimmer (9/16)

3,0 32 x
Nach der Versteigerung erfahren die Mooshofer, dass ihnen 20.000 Mark Erlös bleiben. Aber was ist das schon für einen Neuanfang? Einziger Hoffnungsschimmer: Die Grissmanns bieten den Mooshofern vorübergehend eine Bleibe an.
Dezember 2019

Der neue Job (8/16)

4,0 15 x
Tatenlos müssen die Mooshofer zusehen, wie Kaufinteressenten den zur Versteigerung stehenden Reiterhof inspizieren. Als der Futtermittelhändler Reber und sein Sohn sich an dem Pferd von Sonja vergreifen, kommt es zur Schlägerei.

Eine schöne Bescherung (7/16)

3,0 13 x
Die Vorweihnachtszeit ist alles andere als fröhlich auf dem Mooshof. Der Reiterhof soll zwangsversteigert werden und Madeleine ist nach Frankreich zurückgekehrt. Aber auch in der Familie Dressler stimmt so einiges nicht.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.