Ein Dorf im Kartschal-Gebirge

2014

Folge vom 25-04-2014 - 11:15

3,0 63 x
Über 2.000 Meter hoch im Kartschal- Gebirge an der Grenze zu Georgien liegt das zur Türkei gehörende Dorf Maden. Seine Bewohner, zumeist alte Menschen, da die jungen Leute die abgelegene Region aus Mangel an Arbeit verlassen, sind Adscharen. Sie sprechen eine eigene Sprache und haben eine eigene Kultur.
Folgen 2012

Folge vom 21-12-2012 am 18:23

3,0 27 x
Maden heißt das kleine Bergdorf, das zwischen dem Katschkar- und dem Kartschal-Gebirge mitten in der Grenzregion der Türkei und Georgiens liegt. Hier leben die Bewohner noch wie in längst vergangenen Zeiten. Obwohl ihr Dorf inzwischen elektrifiziert ist, bestimmen nach wie vor die Jahreszeiten und die Natur das Leben der Menschen. Sieben bis acht Monate lang ist Maden eingeschneit und von der Außenwelt nahezu abgeschnitten. Dafür ist der viermonatige Sommer umso schöner. Doch auch diese Schönhe...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.