Ed Stafford

August 2016

Norwegen

4,0 214 x
In Norwegen darf der Survival-Experte ausnahmsweise mehr als nur Shorts tragen. Denn bei frostigen Temperaturen muss sich Ed Stafford auf ganz andere Dinge konzentrieren, um überleben zu können.
Juli 2016

Botswana

3,0 155 x
Im Okavangodelta lauern unzählige Gefahren. Die Region im Nordwesten Botswanas ist mit über 20 000 Quadratkilometern eines der größten Feuchtgebiete Afrikas. Dort leben viele Raubtiere, wie zum Beispiel Leoparden, Hyänen und Wildhunde.

Philippinen

3,0 244 x
Badeurlaub auf den Philippinen? Von wegen - stattdessen kämpft Ed Stafford im fünftgrößten Inselstaat der Welt ums nackte Überleben. Der Brite wurde ohne Ausrüstung auf einem unbewohnten Eiland ausgesetzt.

Namibia

3,0 167 x
Namibia des Programms Ed Stafford wird von DMAX auf Samstag 30 Juli 2016 um 6:49 Uhr ausgestrahlt.

Patagonien

3,0 176 x
Patagonien des Programms Ed Stafford wird von DMAX auf Freitag 29 Juli 2016 um 18:17 Uhr ausgestrahlt.

Wie ich die Welt überlebte: Patagonien

3,0 93 x
Ausgesetzt am Ende der Welt: Patagonien an der Südspitze Südamerikas ist eine der letzten wilden Landschaften der Erde. Dort ist Ed Stafford - meilenweit von der Zivilisation entfernt - zehn Tage lang ganz auf sich allein gestellt.

Mongolei

3,0 197 x
Kein Filmteam, kein Proviant, kein Wasser: In dieser Folge testet Ed Stafford seinen Überlebenswillen in Zentralasien. Die Survival-Tour führt ihn durch die Mongolei Richtung China.

Wie ich die Welt überlebte: Namibia

3,0 158 x
Seine erste Nacht in Namibia hat Ed Stafford auf einem Baum verbracht. Dort schläft man zwar nicht besonders bequem, aber sicherer als auf der Erde. Denn in dem dünn besiedelten Land im Südwesten Afrikas streifen wilde Tiere umher.

Lecker Fisch!

3,0 130 x
In Guatemala übt sich Ed Stafford im Fischfang mit Termiten. Nach Stunden in der prallen Sonne hat er endlich Erfolg.

Guatemala

3,0 109 x
Der Jaguar hat die größte Beißkraft aller Raubkatzen und greift mitunter auch Menschen an. Zudem bekommt es Ed Stafford in Guatemala mit gefährlichen Schlangen zu tun.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.