Dokumentarfilme in ZDFkultur

2015
1:20:00

Mein Vater. Mein Onkel.

3,0 66 x
Mit 26 Jahren lernt Sinan, der als Kind adoptiert wurde und in Deutschland aufgewachsen ist, seine leiblichen Eltern kennen. Sinan reist nach Dubai, wo seine Familie seit dem Irakkrieg lebt.
1:19:00

Tamikrest - A Desert Blues

3,0 98 x
Ihre Väter griffen zur Waffe, sie kämpfen lieber mit der Gitarre: Die algerische Band Tamikrest verarbeitet die Sehnsüchte der jungen Tuareg. Sie spielen ihren Blues der Wüste.
Folgen 2014
1:16:00

Zuletzt befreit mich doch der Tod

4,5 565 x
Kay-Gwendolin beging im Alter von 25 Jahren Selbstmord. Beate Middekes Dokumentarfilm zeichnet nach, wie die Dinge scheinbar unausweichlich ihren Lauf nahmen.

Endstation der Sehnsüchte

3,0 153 x
Der Altersruhesitz von drei Koreanerinnen und ihren deutschen Ehemännern auf der koreanischen Insel Namhae ist eine Touristenattraktion. Dokumentarfilm von Sung Hyung-Cho ("Full Metal Village").

Ab 18! - Utopia Ltd.

3,5 109 x
Die drei Teenager Anton, Jonas und Basti sind die Neo-Punk-Band "1000 Robota". Sie stehen vor der Herausforderung, ihren Weg zwischen Schule und Musikbusiness zu finden.

Laut und deutlich

3,0 47 x
Die Filmemacherin Maria Arlamovsky hat mit fünf Frauen und einem Mann viele Jahre, nachdem sie sexuell missbraucht wurden, in langen Gesprächen über ihr Leben heute geredet.

"Kleinstheim"

3,0 67 x
Das Kleinstheim Schloss Krottorf nahe Magdeburg beherbergt Kinder ab drei Jahren, die wegen familiärer Probleme nicht bei ihren Familien leben können. Dokumentarfilm von Stefan Kolbe und Chris Wright.

Wenn einer von uns stirbt ...

3,0 77 x
Autor Jan Schmitt versucht in seinem Dokfilm "Wenn einer von uns stirbt, geh' ich nach Paris" zu ergründen, warum sich seine Mutter das Leben genommen hat. Dabei stößt er auf ein schmerzhaftes Trauma.

Und wir sind nicht die Einzigen

3,2 1.208 x
2010 wurden Berichte über sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule öffentlich. Regisseur Christoph Röhl beschäftigt sich nicht nur mit den Ursachen, sondern auch mit dem Schweigen auf allen Seiten.

Die Welt gehört Chaim

3,0 46 x
Der streng orthodox aufwachsende 13-jährige Jude Chaim Paskez hat sich entschlossen, ein jüdisches Jungenkolleg zu besuchen, doch die nächste "Jeshiwa" ist im 300 Kilometer entfernten Wien.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.