Die Schatzsucher von Snake Island

Dezember 2018
1:00:00

S2. F11: Im Reich der Unterwelt

4,0 12 x
Bevor sich Shawn Cowles und sein Team mit schweren Maschinen in das Tunnelsystem vorarbeiten, halten die Abenteurer gemeinsam mit den einheimischen Helfern eine Zeremonie ab. Denn wenn in Bolivien unter Tage gearbeitet wird, holt man dort traditionell die Erlaubnis von "El Tio" ein, dem Herrscher der Unterwelt. Unter der E...
1:00:00

S2. F10: Das Tunnel-Labyrinth

4,0 19 x
Die Abenteurer sind fünf Meter unter der Erde auf einen uralten Tunnel gestoßen. Führt diese Spur in Bolivien zu einem millionenschweren Schatz? Fakt ist: Das Bauwerk wurde in Handarbeit mit Hammer und Meißel in den Stein geschlagen und die Jesuiten wussten schon im 17. und 18. Jahrhundert, wie man sich vor Eindringlingen ...
1:00:00

S2. F9: Das Auge der Vorsehung

3,0 16 x
Wo ist die Höhle, in der das Gold versteckt ist? In einem rund 250 Jahre alten Schriftstück der Jesuiten, dem sogenannten "San-Ramon-Dokument", heißt es: Die Gruft befindet sich auf einem flachen Hügel nahe der Mündung dreier Flüsse. Aber die Schatzsucher glauben, dass es sich dabei um einen Trick handelt, der vom eigentli...
November 2018
1:00:00

S2. F8: Das Gold der Jesuiten

4,5 40 x
Als dem spanischen König Karl III. im Jahr 1767 zu Ohren kam, dass jesuitische Missionare in Bolivien nicht nur verlorene Seelen bekehrten, sondern auch gewaltige Reichtümer anhäuften, beorderte er die Glaubensbrüder zurück in die Heimat. Doch eine kleine Gruppe von Aufständischen widersetzte sich diesem Befehl und verstec...
März 2017

Die Spur der Steine

3,9 1.083 x
Expeditionsleiter Cork Graham und seine Crew haben den ominösen Stein gefunden, von dem der Stammesälteste der Guarani erzählt hat. Nun müssen sie die Inschrift richtig deuten.

Das Geheimnis des Wassers

3,2 335 x
Die Guarani haben bei den Ñacunday-Wasserfällen offenbar einen wichtigen Hinweis auf den Verbleib des Inka-Schatzes versteckt. Doch angeblich wird jeder, der danach sucht, von einem Fluch getroffen.
Februar 2017

Die alte Festung

3,0 212 x
Die Missionsstation Santa Ana wurde 1633 in Argentinien gebaut - an der Grenze zwischen spanischem und portugiesischem Territorium. Haben die Mitglieder des Jesuitenordens ihre Goldbarren in dieser alten Festung deponiert?

Ein echter Schatz?

4,5 244 x
Die Glücksritter haben in der Nähe einer Jesuitenmission uralte Gussformen entdeckt. Dies könnte ein Beleg dafür sein, dass die Mitglieder des Ordens das Inka-Gold eingeschmolzen und zu Barren verarbeitet haben, um es besser horten zu können.

Jäger und Gejagte

4,0 188 x
Historischen Dokumenten zufolge verbündete sich der portugiesische Eroberer Aleixo Garcia im Jahr 1524 mit Stammeskriegern der Guarani, um den Inkas Gold und Heiligtümer zu rauben.

Aufbruch ins Ungewisse

4,5 262 x
Die neue Spur führt das Team tief in den südamerikanischen Regenwald. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Tumi. Das Ritualmesser gehörte einst den Inkas und wurde bei Opferzeremonien eingesetzt, um dem Sonnengott Inti zu huldigen.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.