Die großen Tierwanderungen in Spanien

2014

Folge vom 16-04-2014 - 12:55

3,0 36 x
Wenn im Frühsommer weite Landsstriche Zentral- und Südspaniens anfangen auszutrocknen, wird das Vieh über Hunderte von Kilometern in niederschlagsreichere Gebirge getrieben. Mitte des letzten Jahrhunderts drohten die großen Tierwanderungen gänzlich zu verschwinden.
Folgen 2013

Folge vom 22-03-2013 am 18:25

3,0 37 x
Die Transhumanz, eine Form der Fernweidewirtschaft, ist eine uralte Tradition. Im Frühsommer, wenn weite Landschaften Zentral- und Südspaniens anfangen auszutrocknen, werden Schafe, Rinder und Ziegen über Hunderte von Kilometern in die niederschlagsreicheren Gebirge getrieben. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts mobilisierte die Transhumanz in Spanien jährlich über vier Millionen Tiere. Eine dramatische Wende trat in den 60er Jahren mit der EG-Agrarpolitik ein. Die großen Tierwanderungen drohten gä...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.