Die besten Design-Bars der Welt

2017

Verborgen in fremden Hüllen

3,0 30 x
Verborgen in fremden Hüllen des Programms Die besten Design-Bars der Welt wird von Arte auf Sonntag 10 September 2017 um 6:30 Uhr ausgestrahlt.
26:00

Rückkehr des Ornaments

3,0 26 x
Die Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. In dieser Folge werden vier Orte in drei verschiedenen Städten, gestaltet von vier Designern, vorgestellt. So geht es u.a. nach Madrid in eine kleine Tapas-Bar, gestaltet von dem Architekturbüro James & Mau: Hier treffen traditionelle ornamentale Motive auf modernes Design.
26:00

Digitaler Pop als neue Klassik

3,0 56 x
Digitaler Pop als neue Klassik des Programms Die besten Design-Bars der Welt wird von Arte auf Sonntag 4 Juni 2017 um 11:10 Uhr ausgestrahlt.
26:00

Vom Konzept zur Marke

Nicht verfügbar 3,0 82 x
Die vierteilige Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. In dieser Folge werden vier Orte in drei verschiedenen Städten, gestaltet von vier Designern, vorgestellt. Nebst dem Supperclub Cruise in Amsterdam sind die Icebar und die Nasa Lounge in Kopenhagen sowie die East Bar im Sketch im Londoner Stadtteil Mayfair Teil dieser Folge.
Folgen 2014

4/4)

3,0 156 x
Die vierteilige Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. Diese Folge besucht einen der bekanntesten Clubs in Bangkok: den Bed Supperclub. In Amsterdam geht es zu einer nicht weniger exklusiven Lounge im Flughafen Schiphol, wo sich Vielflieger entspannen können ...

3/4)

3,0 108 x
Die vierteilige Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. Diese Folge stellt Propagandisten einer neuen Ornamentik vor, die das Design neu definieren soll. Es ist eine theatralische Designästhetik: Digipop nennt der in Kairo geborene Designer und DJ Karim Rashid seine von digitalen Welten inspirierte Gestaltung von Innenräumen.

2/4)

3,0 112 x
Die Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. In der ersten Folge werden vier Orte in drei verschiedenen Städten, gestaltet von vier Designern, vorgestellt. In der heutigen Folge geht es u.a. nach Madrid in eine kleine Tapas-Bar, gestaltet von dem Architekturbüro James & Mau: Hier treffen traditionelle ornamentale Motive auf modernes Design.

1/4)

3,0 178 x
Die vierteilige Dokureihe besucht die innovativsten Orte des Nachtlebens beliebter Metropolen. In der ersten Folge werden vier Orte in drei verschiedenen Städten, gestaltet von vier Designern, vorgestellt. Nebst dem Supperclub Cruise in Amsterdam sind die Icebar und die Nasa Lounge in Kopenhagen sowie die East Bar im Sketch im Londoner Stadtteil Mayfair Teil dieser Folge.
Folgen 2012

Folge vom 02-01-2012 am 00:54

3,0 198 x
Ein Ensemble aus Restaurant, Lounge und Bar sollte 1998 im sechsten Stockwerk des weltberühmten Centre Georges Pompidou in Paris etabliert werden. Die Herausforderung bestand in der schieren Größe der Fläche von 900 Quadratmetern und darin, dass die Halle nicht verändert werden durfte, denn das Centre Georges Pompidou steht unter Denkmalschutz. Die Ausschreibung des Designwettbewerbs gewann das Pariser Büro Jakob + Macfarlane. Die Architekten implantierten eine ganze Topographie in diese leere ...
Folgen 2011

Folge vom 26-12-2011 am 00:31

3,0 130 x
Die Architekten Lars Krückeberg, Thomas Willemeit und Wolfram Putz vom Architekturbüro Graft haben gemeinsam studiert und sind danach gemeinsam nach Los Angeles gegangen. Anfangs beschäftigten sie sich mit städtebaulichen Entwürfen und Innenraumgestaltungen. International bekannt wurden sie mit einem Wohnstudio für Hollywood-Star Brad Pitt.Dann erhielten sie den Auftrag, für ein im Berliner Westen errichtetes Hotel eine Bar zu entwerfen. Die drei hatten zuvor nie in Berlin gearbeitet. Die Bar t...
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.