Cellule De Crise - Ohne Grenzen Mit Audiodeskription

Staffel 1
49:49

Staffel 1, folge 6

4,0 4 x
Kessler will Suzanne zwingen, von ihrem Präsidentenamt zurückzutreten. Doch diese will nichts davon wissen. Sie hat einen grossen Sieg errungen: Es ist ihr gelungen, Mathias Adler lebend nach Hause zu bringen. Doch vor Ort, im Jemen, verschlechtert sich die Lage weiter, und die grösste humanitäre Organisation der Welt sche...
49:36

Staffel 1, folge 5

4,0 4 x
Die Saudis sind empört, dass Suzanne Fontana, die HCIH-Präsidentin, es gewagt hat, sich mit ihrem jemenitischen Erzfeind zu treffen. Perez, die Rivalin der Präsidentin, nutzt diese diplomatische Krise, um die Position ihrer Chefin zu untergraben. Auch die amerikanische Botschafterin an der UN hat keine Freude an den Bemühu...
49:37

Staffel 1, folge 4

4,0 5 x
Was ist mit Mathias Adler, dem besten Freund von Suzanna Fontana, geschehen? Um dies zu verstehen, muss man zurückschauen: Nach dem Anschlag, der Präsident Breuer das Leben gekostet hat, wurde dem Delegierten vom Hauptsitz befohlen, die HCIH-Mission im Jemen zu schliessen und die Mitarbeitenden zu evakuieren. Doch als er ...
54:47

Staffel 1, folge 3

4,0 7 x
Das Geiseldrama wird immer komplizierter. Die Schweizer Regierung will die Sache selbst in die Hand nehmen. Suzanne Fontana, die frischgebackene HCIH-Präsidentin, soll sich zurückhalten – ihr Presseimage sei nicht das Beste. Ausserdem hat der skandalumwitterte Fussballpräsident Adi Lipp verkündet, dass Suzanne seine Tochte...
49:35

Staffel 1, folge 2

3,0 6 x
Suzanne Fontana ging davon aus, dass Ihre Ernennung zur Chefin des Hohen Internationalen Humanitätskommissariats (HCIH) reine Formsache ist. Doch bei einer Sitzung zum Geiseldrama stellt sie fest, dass Kessel da den Mund etwas zu voll genommen hat. Die wirtschaftsfreundliche und amerikahörige Claudine Perez versperrt ihr d...
52:02

Staffel 1, folge 1

4,0 9 x
Bei einem Terroranschlag im Nahen Osten stirbt ein hochrangiger Funktionär für das Flüchtlingswesen. Nachfolgerin soll die engagierte Unidozentin Suzanne Fontana werden. Doch mit ihrer Unerfahrenheit hat sie einen schweren Stand im Machtkampf um das Präsidentenamt.
Archiv