Br Queer

Juli 2022

Siebzehn

Nicht verfügbar 3,0 12 x
Niederösterreich, kurz vor den Sommerferien. Die Internatsschülerin Paula (Elisabeth Wabitsch) ist 17 und heimlich in ihre Freundin Charlotte (Anaelle Dézsy) verliebt. Doch die ist mit Michael (Leo Plankensteiner) zusammen. Doch dann bekommt Paula auch noch von Tim (Alexander Wychod) den Hof gemacht.

Eine total normale Familie

Nicht verfügbar 3,0 2 x
Die 11-jährige Emma (Kaya Toft Loholt) hat immer geglaubt, dass ihre Familie wie alle anderen ist. Bis ihr Papa Thomas (Mikkel Boe Følsgaard) sich eines Morgens als trans outet und erklärt, dass er von nun an als Frau leben möchte.

Viva

Nicht verfügbar 3,0 4 x
Das pulsierende Leben auf Havannas Straßen, die Travestie-Szene in den Klubs von Kubas Metropole: Das ist die Kulisse des hochemotionalen Dramas, das komplett an Originalschauplätzen gedreht wurde. Die Geschichte erzählt den Kampf von Jesus (Héctor Medina) um seine eigene Identität, seine Liebe zur Travestie und zu seinem ...

Küss mich

Nicht verfügbar 3,0 5 x
Als Mia mit ihrem Verlobten auf der Geburtstagsfeier ihres Vaters erscheint, lernt sie dort nicht nur ihre zukünftige Stiefmutter kennen, sondern auch deren selbstbewusste Tochter Frida. Die beiden kommen sich näher und beginnen eine Affäre. Plötzlich steht Mias ganzes Leben auf dem Kopf.

Zomer - Nichts Wie Raus!

Nicht verfügbar 3,0 9 x
Die 16-jährige Anne (Sigrid ten Napel) begegnet während eines heißen Sommers in den Niederlanden der hinreißenden Lena (Jade Olieberg) und verliebt sich in sie. Berührender Coming-out-Film von Colette Bothof aus dem Jahr 2014 und Auftakt zur sechsteiligen BR-QUEER-Reihe.
Archiv