Anwälte Der Toten - Die Schlimmsten Serienkiller

Juli 2018
44:42

Dennis Nilsen: Der "Leichenkoch von London"

4,0 23 x
Dennis Nilsen gestand der Polizei nach seiner Festnahme Morde, ohne selbst zu wissen, wer die Opfer waren. Die Mehrzahl seiner Opfer ist bis heute nicht identifiziert. Nilsen entsorgte die Leichen auf eine spezielle Art: Er zerlegte die Körper Stück für Stück, kochte sie, und spülte sie anschließend in der Toilette seiner Dachwohnung herunter. Dieses System funktionierte, bis die Leitung verstopft war. Der Klempner schlug Alarm.
43:50

Fred und Rose West: Das "Killer-Ehepaar von Gloucester

3,0 44 x
Fred und Rose West brachten reihenweise Frauen um, missbrauchten, folterten und verscharrten sie. Selbst zwei ihrer eigenen Kinder wurden Opfer des hypersexuellen und verhaltensgestörten Paares. Fred West gestand nach seiner Festnahme elf Morde und nahm sich Neujahr 1995 im Gefängnis das Leben. Seine Frau Rose beteuerte, von all dem nichts gewusst zu haben. Die Ermittler konnten ihr jedoch den Mord an ihrer Stieftochter nachweisen.
Juni 2018
43:38

Levi Bellfield: Der "Blondinen-Killer von London"

3,0 60 x
Es ging ihm nicht um Sex, es ging ihm nur ums Töten. Und weil Levi Bellfield willkürlich mordete, ohne irgendeine Beziehung zu seinen Opfern, war die Jagd auf ihn ein mühsames Puzzle-Spiel für die Ermittler. Während er schon in Haft saß, stellte sich heraus, dass er auch für den Mord an einer 13-Jährigen verantwortlich war. Ein Verbrechen, das ganz Großbritannien erschüttert hatte und jahrelang nicht aufgeklärt werden konnte.
43:42

Beverly Allitt: Der "Todesengel von Lincolnshire"

4,0 62 x
Die 22-jährige Kinderkrankenschwester Beverly verabreichte ihren kleinen Patienten heimlich tödliche Dosen Insulin, erstickte und misshandelte sie. Vier Kinder starben, neun Kinder überlebten nur, weil sie rechtzeitig und zufällig außer Reichweite von Beverly Allitt gebracht wurden. Lange wollten die Familien nicht glauben, dass ausgerechnet diese Frau verantwortlich war. Umso furchtbarer war es, als die Wahrheit ans Licht kam.
46:53

Marc Dutroux: "Das Monster aus Belgien"

4,0 63 x
Marc Dutroux versetzt die belgische Nation in Aufruhr, als im Sommer 1996 ans Licht kommt, dass der verurteilte Kinderschänder sechs junge Mädchen zwischen acht und 19 Jahren entführen, foltern und vergewaltigen konnte. Mysteriöse Verbindungen, widersprüchliche Details und auffällige Ermittlungspannen nährten den Verdacht, der Killer könnte nur das Werkzeug eines ebenso mächtigen wie skrupellosen Pädophilen-Rings sein.
44:54

Volker Eckert: "Der LKW-Mörder"

4,0 62 x
Nur ein Zufall sorgte dafür, dass Volker Eckert, der LKW-Mörder, als einer der schlimmsten Serienmörder der Geschichte entlarvt werden konnte: Im November 2006 filmt eine Überwachungskamera in Spanien einen deutschen Lastwagen an der Stelle, an der kurz darauf die verstümmelte Leiche einer Prostituierten gefunden wird. Der Fahrer des Lasters ist der Deutsche Volker Eckert. Seine Kabine ist ausstaffiert mit "Souvenirs" eines Serienkillers.
43:56

Peter Sutcliffe: Der "Yorkshire-Ripper"

3,0 60 x
Peter Sutcliffe, der "Yorkshire-Ripper", versetzte mit 13 brutalen Frauenmorden den Norden Englands in Angst und Schrecken. Als es 1981 endlich gelingt, ihn zu fassen, geht eine Welle der Erleichterung durchs Land. Denn Peter Sutcliffe hatte mit seiner beispiellosen Mordserie einen Schatten über das Leben aller geworfen. Für viele verkörpert er das Böse schlechthin - so abstoßend wie auch faszinierend.
Mai 2018
42:06

Fritz Honka: Der "Frauenmörder von St. Pauli"

4,0 63 x
Fritz Honka, der Frauenmörder von St. Pauli, war einer der unheimlichsten Serienkiller der deutschen Nachkriegsgeschichte. Seine Verbrechen kamen nur durch Zufall ans Licht, als Feuerwehrleute zu einem Brand in sein Wohnhaus gerufen wurden und dem seltsamen Verwesungsgeruch im Haus nachgingen. Sie fanden die zerstückelten Leichen mehrerer Frauen. Honka hatte über Jahre ältere Prostituierte zu sich gelockt, grausam misshandelt und ermordet.
42:36

Ed Gein: Der "Popstar des Bösen"

4,0 64 x
Ed Gein ist das reale Vorbild für Hollywood-Schocker wie "Psycho" oder "Das Schweigen der Lämmer". Er war ein Leichenschänder und Mörder, der auf seiner Farm in Wisconsin Dinge tat, die sich bis dahin niemand vorzustellen wagte. Auf der Suche nach einer vermissten Frau stieß die Polizei dort auf ein Horrorkabinett aus Leichenteilen, das Gein seit dem Tod seiner Mutter über 12 Jahre zusammengestellt hatte.
42:55

Joachim Kroll: Der "Menschenfresser von Duisburg"

3,0 66 x
Joachim Kroll ging als "Menschenfresser von Duisburg" in die Kriminalgeschichte ein. Ein Serienkiller, der mehr als zwei Jahrzehnte aktiv war, ohne dass die Polizei ihm auf die Spur kam. Als er 1976 endlich gefasst wird, finden die Ermittler in Krolls Wohnung dessen letztes Opfer: Es ist ein vierjähriges Mädchen, das Kroll fachmännisch zerlegt hatte und portioniert im Kühlschrank und in einem Kochtopf aufbewahrte.
Archiv
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen.