7 Gipfel Bayerns

April 2022

Die Zugspitze

3,0 3 x
Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern Deutschlands höchster Gipfel. Mehr als 500.000 Menschen besuchen ihn jährlich. Die Zugspitze ist nicht nur technisch ein Berg der Superlative, die Natur ist trotz aller Nutzung noch immer spektakulär.

Der Hesselberg

3,0 8 x
Inmitten flacher Landschaft, weithin sichtbar, liegt die höchste Erhebung Mittelfrankens: der Hesselberg. Er ist ein ganz besonderer Berg, geologisch älter als die Alpen Der Hesselberg hat die Menschen schon immer fasziniert - bis heute.

Der Große Arber und der Kleine Arber

4,0 8 x
Skiparadies und urtümliche Natur: der Große und der Kleine Arber. Sie sind wie ungleiche Brüder. Gemeinsam haben sie die faszinierende Landschaft und die einzigartige Flora und Fauna: Auerwild, Orchideen und schwimmende Inseln auf den Arberseen.

Die Dammersfeldkuppe und der Schneeberg

4,0 2 x
Die Dammersfeldkuppe in der Rhön und der Schneeberg im Fichtelgebirge sind die höchsten Gipfel der Regierungsbezirke Unter- und Oberfrankens. Nicht nur der vulkanische Ursprung verbindet sie, sondern auch ihre Geschichte als Militärberge.

Die Hochfrottspitze

3,0 3 x
Die Hochfrottspitze ist mit 2.649 Metern der höchste Berg im Regierungsbezirk Schwaben. Der imposante Gipfel gehört zum berühmten Oberstdorfer Dreigestirn. Er ist umgeben von einzigartiger Landschaft und artenreicher Natur.
Archiv